Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsam Lesen



"Gemeinsam Lesen" ist eine  Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher und Weltenwanderer weitergeführt wird.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  

Ich lese derzeit "Die Säulen der Erde" von Ken Follet und bin auf Seite 208/1296.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

In diesem Augenblick schob die Frau ihren Umhang hoch und legte ihr Hand an den Griff eines Dolches von beachtlicher Länge, der in ihrem Gürtel steckte.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)

Ich habe die Säulen der Erde schon mal gelesen, aber liebe dieses Buch so sehr, dass ich es nochmal lesen wollte. 
Die Geschichte ist durchweg spannend und das Buch wird trotz seiner Länge nie langatmig oder langweilig. 

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können. Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, Das Bloggerportal von Randomhouse etc)

Ich bin erst seit kurzem beim Bloggerportal angemeldet und kann daher noch nicht so viel speziell dazu sagen. Aber bis jetzt gefällt es mir sehr gut. Es gibt ja auch viele andere Portale oder Seiten, bei denen man Bücher anfragen kann oder durch gemeinsame Leserunden Bücher erhält. 
Ich finde diese Seiten super, denn es nützt beiden Seiten dem Autor bzw. Verlag aber auch den Bloggern. Jedem ist damit geholfen. Denn nicht jeder Blogger kann es sich beispielsweise leisten jeden Monat 4-6 neue Bücher zu kaufen. 
Den Autoren/Verlägen ist wiederum natürlich die Meinung der Leser wichtig und wäre könnte ihnen nicht besser helfen als wir Blogger?
Leider gibt es auch manche die, die Ansicht vertreten, dass man sich auf solchen Portalen Bücher erbettelt. Das sehe ich überhaupt nicht so. Natürlich sollte man es nicht übertreiben mit dem Anfordern von Büchern. 
Ebenso ist es wichtig eine ehrliche, aber auch sachliche Rezension zu verfassen. Keinem ist geholfen, wenn man immer 5 Sterne vergibt, nur um weitere Bücher erhalten zu können.


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Die Säulen der Erde, das Buch hab ich geliebt! ich wünsche dir ganz viel Spaß beim nochmal lesen :)

    Frage 4 hast du super beantwortet! Ich muss ganz ehrlich sagen, dass da der Verlag schon selber schuld ist, wenn er ausgenutzt wird. Wenn jemand ständig anfragt, keine aussagekräftigen Rezis schreibt oder erst nach Monaten ... dann gibt man demjenigen halt keins mehr. Da sollten sie schon einfach mehr drauf schauen, aber das ist nicht das Problem von Bloggern.^^ Randomhouse hat das natürlich jetzt super gelöst! Die haben jetzt einen tollen Überblick, wer wann was anfordert und wann es rezensiert wird und eine immense Werbung natürlich für ihre Verlage. Ich bin mir fast sicher, dass da andere auch nachziehen werden ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Hast du deinen Link auch bei Schlunzenbücher gelassen? Die Aktion ist heute bei ihr ;)
      Steht immer bei mir unter dem Logo, wenns auf dem anderen Blog ist :)

      Löschen
    2. Okay :) Dann sorry, aber gestern hatten wieder einige nur den Link bei mir gelassen ^^

      Löschen
  2. Hallo,

    "Die Säulen der Erde" ist immer noch mein Lieblingsbuch von Ken Follett. Viel Spass beim Wiederlesen.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!

    Die Säulen der Erde liegt noch auf meinem SuB und irgendwie drücke ich mich ein bisschen davor, es zu lesen, weil es so viele Seiten hat und so klein geschrieben ist :/ Aber die Sat1-Serie dazu fand ich eigentlich echt gut!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kate, lass dich von den vielen Seiten nicht abschrecken. Ja es ist ein richtig dicker Wälzer, aber ich genieße jede einzelne Seite. Ich frag mich am Ende jedes Mal wie ich es schon wieder so schnell durchlesen konnte ;)

      Löschen
    2. Ach, du hast es schon mehrmals gelesen? Dann muss es ja wirklich sehr, sehr gut sein :D
      Dann sollte ich mich doch mal dazu überwinden :)

      Löschen
  4. Huhu,

    ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch kein einziges Buch von ken Follet gelesen habe, weil ich mich nie getraut habe.

    Ich finde, mit deiner Antwort auf Frage 4 hast du genau den Punkt getroffen.

    Noch viel Spaß beim lesen,

    liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, ich habe schon letzte Woche gebeichtet, dass ich noch kein einziges Buch von Ken Follet gelesen habe. :-) Ich stimme dir bei Frage 4 total zu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das müsst ihr zwei, Satu und Yunika, unbedingt mal nachholen. Besonders "Die Säulen der Erde" ist einfach unglaublich gut!!

      Löschen
  6. Hallöchen,

    Säulen der Erde fand ich auch richtig gut. Ich möchte das auch irgendwann noch mal lesen.
    Deine Antwort zu Frage 4 kann ich nur zustimmen.

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)

    Ugh, "Die Säulen der Erde". Gar nicht meins. Ich bin einfach kein Fan von historischen Romanen. Aber ich wünsche dir trotzdem noch ganz viel Spaß damit. Ein weiteres Mal. ;)

    Ich sehe das bezüglich der Bloggerportale wie du. Sie sind praktisch und toll, aber es ist wichtig, dass man sie gewissenhaft und verantwortungsbewusst nutzt. Niemals mehr anfordern, als man wirklich haben möchte und bewältigen kann. Die zur Verfügung gestellten Rezensionsexemplare sind im Grunde Geschenke und somit nicht selbstverständlich. Es wäre unfair, dann massenhaft Bücher anzufordern, die man entweder nicht schafft, zu lesen oder später auch ordentlich zu rezensieren. Denn Sinn der Sache sollte ja sein, dass man zu einigen Werken eine ehrliche Rezension verfasst und nicht, möglichst viele kostenlose Bücher abzustauben. Deswegen nutze ich diese Portale eher selten, obwohl ich in mehreren angemeldet bin. Ich bin meist so mit meinem SuB beschäftigt, dass kein Bedarf besteht. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  8. Huhu! :)

    Hach, wie toll: Ken Follett! *-* Ich habe bisher zwar nur Die Säulen der Erde und Die Tore der Welt gelesen, allerdings beide Bücher verschlungen und geliebt. ♥ Die Jahrhundertsaga ist auch schon auf meinem SUB. ;)
    Vile Spaß beim Weiterlesen und Erinnerungen aufleben lassen! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    "Die Säulen der Erde" habe ich vor so langer Zeit gelesen, dass ich mich kaum noch daran erinnern kann... Aber ich weiß noch, dass ich es mochte! :-)

    Ich bin zwar in so ziemlich allen Portalen angemeldet (Was Liest Du, Lovelybooks etc), aber Leseexemplare fordere ich eigentlich nur noch an über Blogg Dein Buch, das Bloggerportal und die Lesejury von Bastei Lübbe. Wenn ich ansonsten ein Buch unbedingt haben will, schreibe ich den Verlag direkt an!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen