Montag, 13. April 2015

Montagsfrage





Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?


Ich denke ich würde dann ein Buch aus des Dystopie-Genre auswählen, da ich derzeit Dystopien am liebsten lese. 
Nur welches Buch? Ich glaube ich entscheide mich für "Die Tribute von Panem". Die Bücher sind unglaublich gut geschrieben und ich liebe sie einfach. 
Es gibt viele interessante Charaktere und eine Geschichte so voll bepackt mit Spannung, das einem gar nicht langweilig werden kann. 
Daher glaube ich, dass sich dieses Buch bzw. diese Reihe sehr gut eignen würde um jemanden in das Genre einzuführen. 


Und wie geht es euch? Welches Buch würdet ihr jemandem aus eurem Lieblingsgerne für den Einstieg empfehlen?


Liebe Grüße
eure

Kommentare:

  1. Panem würde ich auch allen empfehlen :D Ich liebe die Trilogie!
    Mein Lieblingsgenre ist Fantasy und je nach Vorlieben würde ich etwas aus dem Fantasy-Genre empfehlen. Daughter of Smoke and Bone zum Beispiel :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Empfehlung kenne ich bis jetzt noch gar nicht. Hab mir auf amazon gerade den Klappentext durchgelesen und das Buch klingt nicht schlecht. :)

      Löschen
  2. Huhu :)

    Über "Die Tribute von Panem" habe ich im YA Dystopie - Bereich auch nachgedacht, habe mich dann aber für eine Empfehlung für die "Delirium"-Trilogie von Lauren Oliver entschieden. Diese Reihe hat mich überhaupt erst für das Genre gewonnen, also warum sollte das bei anderen nicht auch funktionieren? :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Panem ist ein guter Einstieg in das Genre! Ansonsten wäre mir spontan noch "Die Bestimmung" oder "Die Auslese" eingefallen. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  4. Die zwei anderen habe ich beide noch nicht gelesen, leider, daher wäre es blöd gewesen, die nur anhand von Empfehlungen vorzuschlagen ;)

    AntwortenLöschen