Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam Lesen



"Gemeinsam Lesen" ist eine  Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher und Weltenwanderer weitergeführt wird.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  

Ich lese derzeit "Die Wellenläufer" von Kai Meyer und bin auf Seite 229/378.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Gestank war kaum zu ertragen. 

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)

Nach einem ganz guten Einstieg hab ich mir eine Zeit lang wirklich schwer getan mit der Geschichte und kam überhaupt nicht vorwärts. Ich weiß selber nicht warum, denn die Protagonisten sind wirklich tolle Charaktere mit Tiefgang und Ecken und Kanten. Aber irgendwie konnte mich die Geschichte nicht richtig packen. Jetzt gerade wird es ein bisschen besser, aber viel Hoffnung habe ich leider nicht mehr. Ich hoffe ich irre mich und das Buch wird doch noch spannend und fesselnd. 

4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein?

Also eine gute Rezension macht für mich aus, dass derjenige, der sie geschrieben hat nicht einfach nur 5 Sterne gibt weil er das Buch geschenkt bekommen hat. Es sollte auf alle Fälle eine ehrliche Meinung sein, die wenn nötig auf Mängel hinweist, aber in einem sachlichen Ton ohne Beleidigungen. 
Was auf gar keinen Fall in eine Rezension gehört sind für mich Spoiler. Ich finde es gibt nichts schrecklicheres, als wenn man eine Rezension liest und plötzlich erfährt man das komplette Ende der Geschichte. Das nimmt mir dann die Lust zu lesen. Meist sind diese Spoiler noch nicht einmal gekennzeichnet und das finde ich echt schade. Ich kämpfe manchmal selber beim Schreiben einer Rezension damit. Aber wenn ein Inhalt unbedingt rein muss, schreibe ich immer groß Spoiler drüber, damit jeder selbst entscheiden kann ob er es lesen möchte oder eben nicht. 
Unbedingt in eine Rezension gehören für mich eine kurze Inhaltsangabe, damit man überhaupt weiß wovon das Buch handelt. Dann ist es mir persönlich wichtig zu erfahren, wie der Schreibstil ist, die Charaktere und ein abschließendes Fazit mit Punktewertung.


Kommentare:

  1. Guten morgen :-)
    deine Meinung zum Thema Rezi, da übereinstimme ich mit dir :-)
    Finde ich gut, das du das so schön schreibst.
    Dein Buch hab ich vom Namen her schon gehört, aber selbst noch nicht gelesen :-)
    Wünsche dir auf jeden Fall noch viel Freude beim weiter lesen :-)
    Liebe Grüße
    von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,

    oh das ist ja schade, dass das Buch dich bisher nicht überzeugen konnte. Bei mir steht es auf der Wl :/
    Ist es dein erstes Buch von Kai Meyer?
    Ich hoffe für dich, dass es doch noch mal spannend und fesselnd wird. ♥ Daumen sind gedrückt!

    Bei der Meinung, was bei einer Rezension wichtig ist, decken wir uns ganz gut :))

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lilly,

      ja es ist tatsächlich mein erstes Buch von ihm. Irgendwie ist der bei mir bis jetzt untergegangen^^

      Löschen
    2. Ich habe bisher auch 'nur' Phantasmen und den ersten Band der Dschinnland Reihe gelesen. :D

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  3. Hallo Bettina,

    Spoiler sind tatsächlich ein No-Go! Es ist aber auch schwierig nicht zu viel zu verraten. Schließlich will man ja Lust auf das Buch machen. Ich muss mich da auch immer wieder am Riemen reißen.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hey~
    Kai Meyer steht auf meine Will-ich-lesen-Liste, aber irgendwie weiß ich noch nicht so recht, mit welchem Buch ich da anfangen soll. Der hat sooo viele.
    Spoiler sind für weitestgehend okay, aber man sollte sie definitiv kennzeichnen. Dann kann ich spontan entscheiden, ob ich das jetzt lese oder nicht. Im Vordergrund steht für mich die eigene, ehrliche Meinung :)

    Aly <3
    Gemeinsam lesen #46.

    AntwortenLöschen