Dienstag, 22. September 2015

Gemeinsam Lesen



"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher weitergeführt wird.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?  

Ich fange heute mit "Die Flammen der Dämmerung" von Peter V. Brett an und bin somit auf Seite 1/1057.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Inevera und ihr Bruder Soli saßen im Sonnenlicht.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)

Da ich das Buch heute erst anfangen werde kann ich natürlich zum Inhalt noch nichts sagen. Ich hoffe allerdings, dass sich meine Hass-Liebe zu dieser Reihe mit diesem Band vielleicht mehr zu einer Liebe entwickelt, als zu noch mehr Hass ;)
Die ersten beiden Bände hatten sehr viele positive, spannende und interessante Handlungsstränge, aber leider auch sehr viele langatmige und unnötige durch die das Lesen dann teilweise echt eine Qual wurde und ich auch einige Seiten übersprungen habe.

4. Hast du schon mal selbst über das Schreiben von Büchern nachgedacht?

Ja als Kind habe ich sehr gerne die 3-Wort-Geschichten in der Schule geschrieben und wollte dann auch immer Bücher schreiben. 3-Wort-Geschichten waren immer meiner liebsten, da man da eben 3 Wörter genannt bekam, die in der Geschichte vorkommen musste und den Rest konnte man sich selbst ausdenken. 
Je älter ich wurde, desto mehr hab ich das Schreiben aber verworfen, da mir einfach die nötige Phantasie und auch die Geduld fehlt. Dafür lese ich umso lieber ;)


Kommentare:

  1. Hallo Bettina,

    Band 3 fand ich nicht ganz so gut wie die anderen zwei Vorgänger, aber das lag eher daran, dass ich mit den Krasianern nicht viel anfangen konnte und fast der ganze Band dreht sich um Inevera und Ahmann. Band 1 und 2 habe ich aber geliebt. Und Band 4 finde ich bis jetzt auch einfach klasse. Schade, dass es mit euch eien Hass Liebe ist ;)

    Ganz viel Spaß mit dem Buch,

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alex,

      also Band 1 und 2 fand ich teilweise richtig langweilig und öde. Aber dennoch muss ich irgendwie wissen wie die Geschichte weiter geht xD

      Löschen
  2. Das mit den drei Wort geschichten kilingt echt klasse - tolle Idee

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bettina,
    deine Antwort zu Frage 4 entspricht fast meiner eigenen :D
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    3-Wort-Geschichten mochte ich auch immer richtig gerne. :3

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    bei uns war es nicht direkt eine Drei-Wort-Geschichte. Wir schlugen selbst Wörter vor, die wurden notiert und damit sollten wir dann eine Geschichte schreiben. Ich mochte das. Wir bewerteten die Geschichten dann auch selbst. Leider war ich nicht so beliebt in der Klasse. Deswegen war ich wohl nicht an erster Stelle, aber trotzdem schon mit ziemlich weit oben. Ich hab es geliebt und die Geschichte auch aufgehoben mein ich. Müsste noch in einem Karton zu finden sein oder so.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/09/22/gemeinsamlesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    schon wieder Peter V. Brett, der scheint heute sehr beliebt zu sein :D Ich sollte wohl endlich mal mit der Reihe anfangen.
    Drei Wort Geschichte, das ist ja niedlich :) So was haben wir damals nie gemacht, aber das hätte mir auch gefallen.

    Hier lang geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hi!

    Ja, ein bischen Langeweile ist bei Brett auch immer dabei oder anders gesagt 200 Seiten kürzer wären seine Bücher besser. Band 3 fand ich aber bisher am besten.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andre,

      du bist bis jetzt der erste, dem das Buch am besten gefällt aus der Reihe. Es gibt noch Hoffnung ;)
      Das macht mir gerade etwas Mut, dass es hoffentlich nicht langweilig wird.

      LG
      Bettina

      Löschen
  8. Hallo,

    ich habe auch irgendwann mal ein Buch von Brett gelesen... ja war dann auch meine erste und letzte Erfahrung mit ihm:D
    Das Buch war sterbens langweilig und ich habe mich schlichtweg durchgekämpft....
    Leider kann ich ihm und seinen Geschichten so gar nichts abgewinnen :(

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen