Montag, 14. September 2015

Montagsfrage





Gibt es ein aktuelles "Hype"-Buch, dass du ignorierts?


Das gibt es tatsächlich und zwar ist es sogar eine ganze Reihe, nämlich die After-Reihe. Zum einen ist es nicht gerade eines meiner liebsten Genre und dann habe ich nun schon sehr oft gehört, dass viele den ersten Band noch ganz gut fanden und die nächsten nicht mehr so richtig. Ich habe das Gefühl, viele lesen die Reihe nur bzw. lesen sie nur weiter weil sie eben so gehyped wird. Mich jedenfalls spricht es so gar nicht an. 


Gibt es auch für euch im Moment ein gehyptes Buch, das ihr ignoriert? Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang :)


Liebe Grüße
eure 

Kommentare:

  1. Huhu,
    ja, die ignoriere ich auch. Und die "Vorgängerreihe" dazu auch. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bettina,
    ich meide auch instinktiv alles in Richtung Shades of Grey& Abklatsch. Allerdings frage ich mich, wie gut Leute ein Buch kaufen würde, wenn es im Titel die Worte ,,xy Shades of ..." beinhaltet, z.B. etwas wie ,,50 Shades of Vampires" :D
    Ich stehe neutral gegenüber Hypes, sofern der Hype mich anspricht. Denn finde ich, dass ein gehyptes Buch durchaus sehr lesenswert ist, stürze ich mich mit in die allgemeine Begeisterung ;) Zum Beispiel bin ich durchaus ein riesiger Fan von Maze Runner- Die Auserwählten von James Dashner. Hoffentlich wird die Verfilmung ,,The Scorch Trials" jetzt im Herbst gut werden!

    lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "50 Shades of Earl Grey" würde ich...trinken.

      Löschen
  3. Obwohl ich soviele negative Kritiken zur After-Reihe las, hält der Hype noch an...

    AntwortenLöschen