Donnerstag, 1. Oktober 2015

Monatsrückblick September 2015



Hey meine Lieben, 

ich fürchte dieser Monat wird mein bisher schwächster Monat sein. Meine Ausbildung zur Erzieherin geht nur weiter und bis ich mit allen Schulsachen fertig bin, bin ich meistens zu müde zum Lesen. Daher werden es diesen Monat nur recht wenig Bücher sein. 
Aber hier nun die Fakten und Zahlen: 



Gelesene Bücher









Highlight des Monats




 Der Übergang ist mit knapp 1000 Seiten zunächst mal ein ganz schöner Wälzer. Aber wie ihr mich ja kennt, liebe ich so dicke Schinken :D
Bei "Der Übergang" handelt es sich um den ersten Band einer Reihe und ich MUSS den nächsten Band unbedingt auch haben. Ich habe mich die ganze Zeit nicht ein einziges Mal gelangweilt, sondern bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Geschichte hat einfach alles was eine gute Story braucht. Spannung, tolle Charaktere und viele Emotionen. Eine großartige Mischung und ein wundervolles Werk von Justin Cronin, das ich wirklich jedem nur ans Herz legen kann! (5/5 Herzen)



Flop des Monats





Dieses Buch hat mich schwer enttäuscht und wäre es kein Rezensionsexemplar gewesen hätte ich es wohl auch abgebrochen. Die Charaktere sind ausnahmslos lieblos und platt gezeichnet und ich wurde mit keinem richtig warm. Außerdem waren es einfach viel zu viele Figuren und ich hatte starke Probleme mir zu merken, wer nun eigentlich wer ist. Spannung war ebenfalls Fehlanzeige und dabei hätte der Plot selbst so viel Potenzial gehabt. (2/5 Herzen)


Mein Monatsrückblick in Zahlen:


Gelesene Bücher: 7
Neuzugänge: 5
Gelesene Seiten: 3.693
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 123





Liebe Grüße
eure


Kommentare:

  1. Huhu :)
    Sieben Bücher sind doch gut. Wenn ich gerade mal keine Semesterferien habe, schaffe ich auch nicht mehr.
    Mit den ganzen Thrillern kann ich zwar nicht viel anfangen, aber Dämonenasche subbt bei mir und Liberty 9 wuli-t. :D

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anni,

      Liberty 9 fand ich ganz okay aber es hat mich jetzt nicht umgehauen. Dämonenasche fand ich da schon deutlich besser, wobei es teilweise etwas klischeehaft ist.

      LG
      Bettina

      Löschen
  2. Hallo Bettina :)
    Ein schöner Lesemonat, wenn du auch nicht ganz so zufrieden warst. Aber Hauptsache ist doch, das du überhaupt ein bisschen was gelesen hast. Und dafür sind sieben Bücher doch richtig klasse! :)
    Also Kopf hoch!
    Und weiterhin viel Erfolg für deine Ausbildung!

    Von den Büchern habe ich noch keines gelesen! "Der Übergang" liegt allerdings schon ewig auf meinem SuB und nun muss ich es endlich bald mal lesen. Das klingt einfach so gut.
    Schade, dass dich "Das Hexenmädchen" nicht überzeugen konnte. Viele sind von Max Bentow ja sehr begeistert. Ich habe auch noch nichts von ihm gelesen.

    Auf jeden Fall ein toller Monat!
    Liebe Grüße, Jacky :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacky,

      danke für die lieben Worte :)
      "Der Übergang" ist ein absolutes MUSS und sollte an Platz 1 deines SuBs wandern. Ein guter Freund von mir fand "Das Hexenmädchen" auch recht gut, allerdings hat es meinen Geschmack so gar nicht getroffen. Aber das kommt eben vor ;)

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Hallo Bettina,

    das freut mich, dass du von "Der Übergang" so schwärmst. Ich liebe dieses Buch! Es hat mich letztes Jahr richtig umgehauen. Jetzt muss Herr Cronin nur mehr den Abschlussband veröffentlichen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen