Montag, 14. Dezember 2015

Montagsfrage





Bist du mit Büchern kritischer geworden, seit du bloggst?


Die Frage lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Ich glaube in einigen Punkten ist das schon der Fall bei mir. Seit ich blogge lese ich wieder ein bisschen intensiver als in der Zeit davor und wenn man regelmäßig Rezensionen schreibt lässt man viel mehr noch einmal Revue passieren, als wenn man das Buch einfach nur so für sich gelesen hat. Außerdem hat es sich bei mir so entwickelt, dass ich eben u.a. auch im Hinblick auf Rezensionen auf mehr Details achte. Vor dem Bloggen war es eher so, dass ich die Bücher entweder gut oder eben schlecht fand. Über mehr habe ich da nie nachgedacht und nun betrachte ich alles doch um einiges differenzierter. 
Also um es nun mal in einem Satz zusammen zufassen ja, ich bin kritischer geworden bzw. ich achte mehr darauf warum mir nun ein Buch gefällt oder nicht. 

Und wie sieht es bei euch aus? Seid ihr kritischer geworden seit ihr bloggt?


Liebe Grüße
eure

1 Kommentar:

  1. Ich bin nicht kritischer geworden, weil ich ein kritischer Mensch bin. Aber es ist schön, dass Blogger genauer hingucken und der Meinungstopf größer wird. So haben die Leser mehr Möglichkeiten, sich mit einem Buch zu beschäftigen!

    AntwortenLöschen