Donnerstag, 29. Januar 2015

Top Ten Thursday


Hallo ihr Lieben, diese Woche möchte ich zum ersten Mal bei Top Ten Thursday mitmachen. Wer näheres zu der Aktion wissen möchte oder ebenfalls mitmachen möchte sollte mal bei Steffi vorbeischauen :)




Das Thema heute lautet:

10 Reihen die ihr dieses Jahr beginnen / fortsetzen oder auf Stand lesen wollt




1. Selection:


Band 1 habe ich vor kurzem erst gelesen und Band 2 liegt auch schon in den Startlöchern,  Ich bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird. 






2. Die Überlebenden:


Hier hat mich zunächst das Cover sehr angesprochen, aber auch der Klappentext wirkte sehr interessant auf mich. Noch habe ich das Buch nicht gekauft, aber es steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste ;)





3. Die Auslese:


Mit "Die Auslese" ist ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste gelandet und auch hier hoffe ich es bald lesen zu können. 





4. Die Rebellin:


"Die Rebellin" lese ich im Moment und das Buch gefällt mir bis jetzt sehr gut. Sollte sich das nicht ändern möchte ich sehr gerne auch die Fortsetung "Die Novizin" lesen. 






5. Abby Lynn:


Die erste 3 Bände dieser Reihe habe ich schon vor vielen Jahren gelesen und nun vor kurzem entdeckt, dass es inzwischen auch Band 4 und 5 gibt. Die möchte ich natürlich so schnell wie möglich lesen, da mir die Geschichte um Abby Lynn ausgesprochen gut gefällt und ich sie damals mehrfach verschlungen habe. 





6. Elemente der Schattenwelt:


Band 1 "Blood & Gold" habe ich vor kurzem gelesen und war sehr begeistert von dem Buch. Band 2 steht daher ebenfalls auf meiner To - Do - Liste für dieses Jahr :)





7. Das Geheimnis von Askir:


Dieses Buch wurde mir schon vor längerer Zeit von einem sehr guten Freund empfohlen und nicht nur dieses Buch sondern die ganze Reihe. Leider habe ich es bisher nicht geschafft das Buch zu lesen, da ich immer noch ein anderes vorher in der Hand hatte. Aber vielleicht klappt es dieses Jahr ja endlich. 





8. Obsidian:


Obsidian ist der Band der Reihe und ich habe bisher sehr viel gutes über ihn gehört und auch viele positive Rezensionen gelesen. So ist es natürlich kein Wunder, dass auch dieses Buch auf meiner Wunschliste gelandet ist. 





9. Kluftinger:


Mit Grimmbart gibt es wieder einen neuen kniffligen Fall für Kommissar Kluftinger aus dem schönen Allgäu. Ich habe bisher alle Bücher rund um Kluftinger gelesen und jedes einzelne hat mich begeistert. Die Abenteuer Kluftinger's spielen alle im Allgäu und da ich dort aufgewachsen bin und die "Tatorte" meist sogar alle kenne macht das lesen gleich noch einmal mehr Spaß. Daher freue ich mich schon sehr auf diesen neuen Band. 





10. Breathe:


Diese Reihe würde ich unglaublich gerne dieses Jahr lesen, da mir das Cover sehr gut gefällt und ich nur positives über die Bücher höre. :) 


Dienstag, 27. Januar 2015

[Rezension] Selection







35 perfekte Mädchen - und eine von Ihnen wird erwählt.

Sie wird Prinz Maxon heiraten, den Thronfolger des Königreiches Illeá. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis?

Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, obwohl ihr Herz noch immer für Aspen, ihre heimliche große Liebe schlägt?

Die Geschichte rund um America hat mich zu nächst stark an die Serie "Der Bachelor" erinnert bei dem auch mehrere Mädchen um die Gunst eines Mannes kämpfen und das öffentlich im Fernsehen. Da ich diese Serie nicht wirklich mag war ich zunächst von der Buchidee nicht sonderlich begeistert. Durch zahlreiche positive Rezensionen bin ich dann aber doch neugierig geworden und hab es mir schließlich gekauft. 
Und ich war wirklich überrascht. Es ist bei weitem nicht so oberflächlich wie ich zunächst befürchtet hatte. Im Gegenteil, die Geschichte hat mich derart gefesselt und war so toll geschrieben das ich das Buch in nur wenigen Stunden verschlungen und zu Ende gelesen habe. 
Die Protagonistin America ist mir sehr ans Herz gewachsen. Durch ihre liebenswerte und offen Art wurde sie mir sofort sympatisch.
Prinz Maxon habe ich ebenfalls sehr lieb gewonnen, da er ein sehr freundlicher und netter Mensch ist der es allen gerne recht machen möchte. So gibt er auch während des Castings jedem Mädchen eine Chance selbst wenn er sich schon längst entschieden hat oder gar keine richtiges Interesse verspürt. 
Die anderen Protagonisten werden leider nur recht oberflächlich beschrieben und ich hätte gerne ein wenig mehr über sie erfahren.
Die komplette Handlung wurde aus der Sicht Americas erzählt wodurch man ihre Veränderungen und Gefühle gut nachvollziehen kann. An sich ist der Schreibstil sehr einfach gehalten, kann aber gut Emotionen vermitteln und eine fast märchenhafte Atmosphäre schaffen. 
Als kleine Kritik muss ich aber leider anmerken, dass mir die politischen Geschehnisse aber auch die Ereignisse mit den Rebellen und ihre Ursache zu oberflächlich und nebensächlich beschrieben sind. Hier hätte die Autorin meiner Meinung nach ruhig ein wenig mehr Informationen einfließen lassen können um auch ein wenig von dem reinen Casting-Thema abzuweichen.




Trotz meiner kleinen Kritik ist Kiera Cass ein toller Auftakt zu einer spannenden Reihe gelungen, der definitiv Lust auf mehr macht. 







Montag, 26. Januar 2015

Montagsfrage





Von welchem Buch / welcher Reihe möchtest du dich nie trennen?


Puh, das ist echt eine schwierige Frage weil es so viele tolle Bücher gibt. Aber nach längerem Überlegen sind mir doch ein paar eingefallen von denen ich mich nur schwer trennen könnte:


Harry Potter (alle Bände):

Diese Reihe ist einfach ein muss und ich habe sie schon endlos oft gelesen, aber nie wird sie langweilig. Bei dieser Reihe kann ich immer wieder aufs Neue in einer andere Welt versinken. Außerdem habe ich u.a. durch diese Bücher meine Leidenschaft am Lesen gefunden und sie haben meine Jugendzeit sehr geprägt. 

Die Säulen der Erde:

Ein sehr spannendes Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Ich war sehr begeistert!

Tribute von Panem (alle Bände):

Ich liebe diese Reihe und das Abenteuer um Katniss und ihre Freunde und lese sie immer wieder gerne. 


Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Bücher von denen ihr euch nicht trennen könnten? Wenn ja, welche sind das? 


Liebe Grüße
eure

Mittwoch, 21. Januar 2015

[Rezension] Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold








Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit - wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst...





Nachdem ich dank der lieben Katja darauf aufmerksam wurde, dass es Elemente der Schattenwelt - Bronze & Gold gratis bei Amazon gab (keine Ahnung ob das jetzt auch noch ist), musste ich es mir gleich einmal herunter laden. Zunächst klang der Klappentext für mich wie eine von vielen Vampirgeschichten, die man ja zu genüge kennt. Als ich dann aber auf verschiedenen Blogs immer mehr positive Meinungen über das Buch gelesen habe, hat mich schließlich doch die Neugier gepackt und ich finde es großartig.
Die Charaktere sind der Autorin wirklich sehr gut gelungen. Cain stellt eine gelungene Protagonistin mit einer tollen Persönlichkeit da. Sie hat viel Mut und gehört eher zu den Menschen die einfach machen und nicht lange überlegen.
Auch Warden hat auf mich von Anfang an, trotz seiner zunächst etwas düsteren Art einen tollen Eindruck gemacht. Er ist ebenso wie Cain sehr vielschichtig dargestellt und im Verlauf des Buches lernt man ihn, seine familiären Hintergründe aber auch seine Gefühle immer besser kennen.
Der Schreibstil von Laura Kneidl ist sehr angenehm und so kommt man gut und schnell in die Geschichte rein, die ein rasantes Tempo annimmt. Die einzelnen Dialoge wirken nie langweilig und auch der Humor kommt nicht zu kurz.
Ebenso hat mir sehr gut gefallen, dass alle Jäger in Spezialgebiete unterteilt sind und somit jeder sein Fachgebiet hat. Das wirkt auf mich realistischer als wenn alle Jäger über alles perfekt Bescheid wissen und auch alles können.
Durch viele unerwartete Ereignisse bleibt die Spannung die ganze Zeit über erhalten und es passiert einiges womit man als Leser zunächst einmal überhaupt nicht gerechnet hätte. So fiel es mir schwer das Buch zur Seite zu legen, weshalb ich es sehr schnell beendet hatte.



Blood & Gold ist ein sehr gelunger Auftakt und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil. Daher eine klare Leseempfehlung.








Sonntag, 18. Januar 2015

[Neuzugänge] Januar

Hallo ihr Lieben, 

heute möchte ich euch gerne mal meine Neuzugänge vorstellen damit ihr wisst welche Rezensionen euch demnächst erwarten :)


Als erstes hätten wir da:

Die Gilde der Schwarzen Magier 1 - Die Rebellin
(Trudi Canavan)





Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung...


Und als zweites:


Selection

(Kiera Cass)





35 perfekte Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?



Über "Die Rebellin" freue ich mich ganz besonders, da ich das Buch bei der lieben Henny an ihrem Geburtstagsgewinnspiel am 17.01.15 gewonnen habe. Ich wollte das Buch schon sehr lange einmal kaufen aber irgendwie ist es bei meiner Wunschliste dann immer unter gegangen und nun habe ich es tatsächlich gewonnen. Hier noch einmal ganz lieben Dank an dich Henny ;)

Zu dem Buch "Selection" habe ich schon einige Rezensionen gelesen und diese waren durchweg alle sehr positiv. Die Geschichte rund um America klingt sehr spannend und aufregend und ich freue mich schon sehr darauf America's Geschichte zu erfahren. 

Und nun zu euch:
Kennt ihr die Bücher bereits? Wie ist eure Meinung dazu? Ich bin gespannt auf eure Antworten :) 


Liebe Grüße
eure


Sonntag, 11. Januar 2015

[Rezension] Highland Fever







Seit Jahren sehnt sich Jane Sillee nach ihrem Highlander. Auch wenn sie ihn nur aus ihren Träumen kennt, er ist ihre Inspiration und ihr Held - Eines Tages erhält sie ein seltsames Geschenk, einen alten Gobelin, und wacht am nächsten Tag mitten im alten Schottland auf. Die gute Nachricht ihrer Zeitreise ist: Sie könnte ihren Traummann Aedan MacKinnon treffen. Die schlechte: Aedan kann sich an nichts erinnern, nicht einmal an seinen Namen. Stattdessen ist er dazu verflucht, jahrhundertelang ohne Gedächtnis durch das Land zu irren. Jane hat nur einen Monat Zeit, ihren Highlander zu erlösen - und mit ihm im schottischen Land ihrer Träume ein Zuhause zu finden...





Schon die Leseprobe hatte mich nicht ganz überzeugen können und nun nachdem ich das Buch gelesen habe muss ich leider feststellen, dass meine Meinung sich nicht geändert hat.
Die knapp 100 Seiten umfassende Geschichte konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen. Die ersten Seiten sind noch recht interessant und spannend geschrieben, jedoch flacht das Buch dann sehr schnell ab. Spannung kommt nicht wirklich auf und die Handlung plätschert nur langsam vor sich hin. Die komplette Zeitreise, sowie alle Charaktere wirken sehr unausgereift und flach und haben keine Tiefe. So weiß man nicht einmal näher was der dunkle König plant, auch die Königin und ihre Hintergründe werden nicht näher erklärt. Mit den beiden Hauptcharakteren wurde ich ebenfalls nicht warm und konnte mich nicht wirklich in sie hineinversetzen. Zudem empfand ich die zum Teil sehr dick aufgetragene und schwülstige Sprache für die Epoche einfach nur unangebracht und fehl am Platz.





Jede einzelne Seite kam mir vor wie eine Ewigkeit und ich war noch nie so froh mit einem Buch fertig zu sein. Definitiv keine Leseempfehlung.







[Rezension] Das Kurtisanenhaus






Shanghai, 1912: Stürmische Zeiten kündigen sich an. Der Sturz des chinesischen Kaisers versetzt die Stadt in Aufruhr. Auch die Amerikanerin Lucia Minturn blickt einem ungewissen Schicksal entgegen. Sie kam einst der Liebe wegen in dieses ferne Land und blieb schließlich für ihre Tochter Violet. Schweren Herzens entschließt sie sich, China zu verlassen. In den Wirren wird sie jedoch von ihrer Tochter getrennt und während Lucia auf dem Schiff nach San Francisco um Violet bangt, wird die Vierzehnjährige in ein Kurtisanenhaus verschleppt. Verzweifelt wendet sich Violet dort an einer der Kurtisanen, die ihr bald zur engsten Vertrauten wird. Und so setzt Violet ihre ersten Schritte auf einem langen und beschwerlichen Weg, der ihr alles abverlangt - und sie nach schweren Schicksalsschlägen doch zu großer Liebe führen wird. 


Das Buch beginnt zunächst mit der aktuellen Lebenssituation von Lucia und ihrer Tochter und erzählt sehr ausschweifend und genau ihre wohnliche aber auch private Lage. Dies hat mir zunächst nicht so gut gefallen da ich das Gefühl hatte die eigentliche Geschichte beginnt erst ca. ab Seite 100. Die Geschichte nimmt nur sehr langsam an Fahrt auf und ich hatte das Gefühl die Autorin Amy Tan verliert sich regelrecht in der Beschreibung jeder Kleinigkeit. 
Als die tatsächliche Geschichte allerdings begann wollte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen, so sehr war ich gefesselt. 
Das Buch wird lange aus der Sicht von Violet erzählt, wechselt dann aber auch zur Erzählperspektive der Mutter, aus deren Blickwinkel sich viele Dinge erklären. Durch diesen Zeitwechsel erhält das Buch noch einmal eine neue Spannungsebene, die zwar zunächst für den Leser etwas gewöhnungsbedürftig ist, sich aber wunderbar erklärend in den Erzählstrang einfügt.
Die einzelnen Handlungen und deren Schauplätze versetzen den Leser in eine Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Leser erfährt viel über die einzelnen Schauplätze, ihre Hintergründe und auch über verschiedene Traditionen und Gebräuche Chinas. 
Auch wenn das Buch im Klappentext schon erklärt das Violet am Ende ihre große Liebe finden wird tut dies der Spannung keinen Abbruch. Immer wieder gerät Violet in neue Schwierigkeiten oder Intrigen und die ganze Zeit über fiebert, leidet und hofft man mit ihr mit. 




Das Kurtisanenhaus ist ein interessanter Roman über das Leben im früheren China und trotz der Detailverliebtheit der Autorin hat mir das Buch mit jeder Seite die ich gelesen habe immer besser gefallen. 









Dienstag, 6. Januar 2015

Elemente der Schattenwelt

Hallo ihr Lieben, 

dieses mal keine Rezension sondern eine kleine Info für euch. Ich habe gerade eben bei der lieben Katja entdeckt, dass derzeit das Buch "Elemente der Schattenwelt" von Laura Kneidl kostenlos als E-Book auf Amazon zu erhalten ist. Keine Ahnung wie lange es dieses Angebot gibt, daher wollte ich es euch schnellstmöglich wissen lassen. 
Quelle: Amazon

Hoffe die Info ist für ein paar von euch hilfreich, das Buch soll angeblich sehr spannend und gut sein. 

Ansonsten noch einen schönen Abend

Liebe Grüße
eure









Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Das Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit - wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst...

Donnerstag, 1. Januar 2015

[Challenge] Tink vs. Rani

Und noch eine schöne Challenge habe ich bei der lieben Lilly  entdeckt:




Es gibt zwei Varianten dieser Challenge.


Variante 1:

Euer Ziel ist es viele Bücher zu lesen.

Dann seit ihr wie Tink. Abenteuerlustig und bemüht darum so viele Abenteuer zu erleben und in so viele Geschichten wie möglich abzutauchen. 

Ihr gehört ins

Tink Team

Euer Ziel für 2015:
Lest 100 Bücher. 
[Es zählen keine E-Shorts oder Mangas. Es besteht keine Rezensionspflicht.]

Variante 2:

Euer Ziel ist es viele Seiten zu Lesen.

Dann seit ihr wie Rani. Geduldig und tiefsinnig. Ihr wollt möglichst lange in eine Welt abtauchen und alles erfahren.

Ihr gehört ins

Rani Team

Euer Ziel für 2015:
Lest 50.000 Seiten.
[Mangas zählen nicht, E-Shorts dürfen gewertet werden. Es besteht keine Rezensionspflicht.]


Ich entscheide mich für Team Rani, da ich glaube dass diese Variante deutlich besser zu mir passt. Zwar kann ich mir nicht vorstellen dass ich das wirklich schaffen werde, aber einen Versuch ist es wert ;)



Meine Bücher 2015:

001. Das Kurtisanenhaus (Amy Tan) - 704 Seiten        

002. Highland Fever (Karen Marie Morning) - 132 Seiten         
003. Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold (Laura Kneidl) - 309 Seiten 
004. Selection (Kiera Cass) - 366 Seiten                                 
005. Die Rebellin (Trudi Canavan) - 542 Seiten   
006. Selection - Die Elite (Kiera Cass) - 378 Seiten             
007. Abby Lynn - Verbannt ans Ende der Welt (Rainer Schröder) - 316 Seiten    
008. Das Feuer des Mondes (Christian & Florian Sussner) - 400 Seiten 
009. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Suzanne Collins) - 416 Seiten    
010. Refugium (Sylvia Kaml) - 202 Seiten         
011. Märchensommer (Anna Katmore) - 537 Seiten            
012. Abby Lynn - Verschollen in der Wildnis (Rainer Schröder) - 284 Seiten  
013. Du bist mein Tod (Claire Kendal) - 358 Seiten 
014. Märchenzauber (Mila Brenner) - 290 Seiten                  
015. Traust du dich? (Nadine d'Arachart & Sarah Wedler) - 80 Seiten
016. Abby Lynn - Verraten und verfolgt (Rainer Schröder) - 256 Seiten    
017. Eine Handvoll Sommerglück (Heike Wanner) - 315 Seiten  
018. NOX (Yves Grevet) - 320 Seiten                                      
019. Der Jahrhundertsturm (Richard Dübell) - 1056 Seiten      
020. Bittersweet (Miranda Beverly-Whittemore) 418 Seiten 
021. Der Untergang Barcelonas (Albert Sánchez Piñol) 720 Seiten
022. Dark Hope (Vanessa Sangue) 383 Seiten
023. Die Zukunft der Welt (L.R. Bäuml) 49 Seiten
024. Gold des Südens (Ulf Schiewe) 349 Seiten
025. Breathe - Gefangen unter Glas (Sarah Crossan) 432 Seiten
026. Butcher's Crossing (John Williams) 368 Seiten
027. Throne of Glass - Die Erwählte (Sarah J. Maas) 500 Seiten
028. Promise - Die Bärentöterin (Maya Sheperd) 297 Seiten
029. Kurz bevor das Glück beginnt (Agnès Ledig) 416 Seiten
030. MÈTO - Das Haus (Yves Grevet) 224 Seiten
031. Der kleine Hobbit (J.R.R. Tolkien) 336 Seiten
032. MÈTO - Die Insel (Yves Grevet) 212 Seiten
033. MÈTO - Die Welt (Yves Grevet) 336 Seiten
034. Die Säulen der Erde (Ken Follett) 1296 Seiten
035. Bunker Diary (Kevin Brooks) 300 Seiten
036. YOU - Du wirst mich lieben (Caroline Kepnes ) 507 Seiten
037. Die Tuchvilla (Anne Jacobs) 704 Seiten
038. Der Schwur des Normannen (Ulf Schiewe) 448 Seiten
039. Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe (Farina de Waard) 791 Seiten
040. Gated - Die letzten 12 Tage (Amy Christine Parker) 336 Seiten
041. Ich fürchte mich nicht (Tahereh Mafi) 336 Seiten
042. Sturmhöhe (Emily Brontë) 450 Seiten
043. Eine Braut auf Bestellung (Deeanne Gist) 412 Seiten
044. Das Lied der Dunkelheit (Peter V. Brett) 795 Seiten
045. Die widerspenstige Braut (Deeanne Gist) 416 Seiten
046. Jane Eyre (Charlotte Brontë) 654 Seiten
047. Isola (Isabel Abedi) 324 Seiten
048. Schattentraum (Monat Kasten) 410 Seiten
049. Schattentraum 2 (Mona Kasten) 414 Seiten
050. Die Wellenläufer (Kai Meyer) 378 Seiten
051. Das Licht von Aurora (Anna Jarzab) 448 Seiten
052. Im Hause Longbourn (Jo Baker) 448 Seiten
053. Die Auswahl (Ally Condie) 453 Seiten
054. Die Novizin (Trudi Canavan) 608 Seiten
055. Kidnapped (Chelsea Cain) 384 Seiten
056. Die Meisterin (Trudi Canavan) 700 Seiten
057. Stolz und Vorurteil (Jane Austen) 636 Seiten
058. Worte in meiner Hand (Guinevere Glasfurd) 429 Seiten
059. Talamadre - Gefährliches Spiel (Mila Brenner) 400 Seiten
060. Das Geheimnis von Askir - Das erste Horn (Richard Schwartz) 400 Seiten
061. Still Missing (Chevy Stevens) 412 Seiten
062. Weil ich Layken liebe (Colleen Hoover) 384 Seiten
063. Bald ruhest du auch (Wiebke Lorenz) 444 Seiten
064. Eine Lady nach Maß (Karen Witemeyer) 271 Seiten
065. Allwissend (Jeffery Deaver) 542 Seiten
066. Das Flüstern der Nacht (Peter V. Brett) 1006 Seiten
067. Die Mechanik des Herzens (Mathias Malzieus) 125 Seiten
068. Sturz ins Glück (Karen Witemeyer) 296 Seiten
069. Totenhaus (Bernhard Aichner) 413 Seiten
070. Der Seelenbrecher (Sebastian Fitzek) 361 Seiten
071. Der Himmel über Darjeeling (Nicole Vosseler) 541 Seiten
072. Das Geheimnis von Askir - Die zweite Legion (Richard Schwartz) 424 Seiten
073. Hope Forever (Colleen Hoover) 525 Seiten
074. Runa (Vera Buck) 602 Seiten
075. Kreidemädchen (Carol O'Connell) 544 Seiten
076. Der Übergang (Justin Cronin) 1040 Seiten
077. Dämonenasche (Jeanine Frost) 316 Seiten
078. Mädchenfänger (Jilliane Hoffmann) 464 Seiten
079. Racheherbst (Andreas Gruber) 512 Seiten
080. Blick in die Angst (Chevy Stevens) 485 Seiten
081. Das Hexenmädchen (Max Bentow) 380 Seiten
082. Liberty 9 - Sicherheitszone (Rainer M. Schröder) 496 Seiten
083. Stadt der verschwundenen Köche (Gregor Weber) 350 Seiten
084. Die Flammen der Dämmerung (Peter V. Brett) 1057 Seiten
085. Knochen lügen nie (Kathy Reichs) 432 Seiten
086. Der Thron der Finsternis (Peter V. Brett) 1024 Seiten
087. Das falsche Herz des Meeres (Hilke Rosenboom) 384 Seiten
088. Folter (Jonathan Holt) 576 Seiten
089. In einem weiten Land (Johanna Nicholls) 730 Seiten
090. Die Kleiderdiebin (Natalie Meg Evans) 524 Seiten
091. Silo (Hugh Howey) 525 Seiten
092. Wilde Akazien (Johanna Nicholls) 731 Seiten
093. Der Augensammler (Sebastian Fitzek) 439 Seiten
094. Mythos Academy - Frostkuss (Jennifer Estep) 377 Seiten
095. Paol - Das Mysterium der Päpstin (Daniel Allertseder) 300 Seiten
096. Während du stirbst (Tammy Cohen) 410 Seiten
097. Ugly (Scott Westerfeld) 416 Seiten
098. Merlin - Wie alles begann (T.A. Barron) 387 Seiten
099. Pretty (Scott Westerfeld) 390 Seiten
100. Die Frau des Ratsherrn (Joël Tan) 662 Seiten
101. Level 26 (Athony E. Zuiker) 425 Seiten
102. Merlin Band 2 (T.A. Barron) 362 Seiten
103. Dark Hope 2 (Vanessa Sangue) 350 Seiten
104. Die achte Wächterin (Meredith Mc Cardle) 409 Seiten
105. Special (Scott Westerfeld) 381 Seiten
106. Neva (Sara Grant) 349 Seiten
107. Cop Town (Karin Slaughter) 541 Seiten
108.
...

                                                                                         
Gesamt: 50.219 Seiten

[Challenge] Challenge der Gegenteile




Die Challenge läuft bei 


1) Die Challenge geht vom 01. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2015

2) Anmeldestart ist der 01. November 2014 - man kann allerdings auch im Laufe des Jahres einsteigen (gemachte Aufgaben zählen allerdings auch erst ab Zeitpunkte des Einstiegs)

3) Ihr findet auf Katja Blog 40 Aufgaben und passend dazu auf Biancas Blog die 40 Gegenstücke

4) Um gewinnen zu können, solltet ihr 20 Aufgaben aus beiden Listen erledigt haben

5) Ihr erledigt eine Aufgabe, indem ihr eine Rezension zum gelesenen Buch postet

6) Eine Rezension gilt für eine Aufgabe (selbst aussuchen, welche wofür genommen wird).

7) Der Teilnehmer mit den meisten Aufgaben (x von 80) gewinnt ein Wunschbuch im Wert von 20€ + besonderen Goodies (bei Gleichstand mehrerer entscheidet das Los).

8) Alle anderen Teilnehmer landen nach ERfüllung der 20 Aufgaben pro Seite in einem Sammellostopf und es werden 2 Gewinner gezogen, die je ein Wunschbuch im Wert von 10€ + Goodies bekommen.

9) Einfach bei Katja oder bei Bianca per Kommentar anmelden und eine Challengeseite erstellen (bitte aktuell halten).


Die 40 Aufgaben der grünen Seite (33/40):


  1. Ein dickes Buch (über 500 Seiten)

      -> Das Kurtisanenhaus (Amy Tan)
  2. Ein dunkles Cover
      -> Isola (Isabel Abedi)
  3. Ein Hardcover
      -> Der Untergang Barcelonas (Albert Sánchez Piñol)
  4. Ein Buch eines nicht mehr lebenden Autors / einer nicht mehr lebenden Autorin
      -> Butcher's Crossing (John Williams)
  5. Ein altes Buch (vor 2010)
      -> Abby Lynn - Verschollen in der Wildnis (Rainer Schröder)
  6. Ein Buch mit einem Protagonisten
      -> MÈTO - Die Insel (Yves Grevet)
  7. Ein Buch, welches in einer fiktiven Welt spielt
      -> Das Feuer des Mondes (Christian & Florian Sußner)
  8. Ein Buch mit einem bösen Fabelwesen (Vampire, Dämonen, etc.)
      -> Elemente der Schattenwelt 1 (Laura Kneidl)
  9. Ein Buch eines Autors
      -> NOX (Yves Grevet)
10. Ein trauriges Buch
      -> Bunker Diary (Kevin Brooks)
11. Ein Mann auf dem Cover
      -> Dark Hope (Vanessa Sangue)
12. Ein Buch, dass du schlecht fandest
      -> Highland Fever (Karen Marie Moning)
13. Ein Einzelband
      -> Eine Handvoll Sommerglück (Heike Wanner)
14. Ein Buch mit einem kurzen Titel (max. 3 Wörter)
      -> Im Hause Longbourn (Jo Baker)
15. Ein Buch eines Autors / einer Autorin von dem /der du noch nichts gelesen hast
      -> Refugium (Sylvia Kaml)
16. Ein Buch welches du dir gekauft hast
      -> Die widerspenstige Braut (Deeanne Gist)
17. Ein Winterbuch
18. Ein Buch eines internationalen Autors / einer internationalen Autorin
      -> Die Säulen der Erde (Ken Follett)
19. Keine Illustrationen
      -> Stolz und Vorurteil (Jane Austen)
20. Ein Buch eines unbekannten Autors / unbekannten Autorin (Debüt, Indie, etc.)
      -> Du bist mein Tod (Claire Kendal)
21. Ein Buch mit einem allwissenden Erzähler
22. Reihenabschluss
      -> MÈTO - Die Welt (Yves Grevet)
23. Ein Buch auf Deutsch
      -> Worte in meiner Hand (Guinevere Glasfurd)
24. Einen Thriller
      -> Kidnapped (Chelesa Cain)
25. Ein Buch eines Autors / einer Autorin über 30
      -> Das Lied der Dunkelheit (Peter V. Brett)
26. Ein Buch, welches sich gezogen hat (über eine Woche)
      -> Der Jahrhundertsturm (Richard Dübell)
27. Ein Buch für Leser über 16 Jahren
      -> Traust du dich? (Nadine d'Arachart & Sarah Wedler)
28. Ein Buch, das vom Autor / von der Autorin selbst verlegt wurde
      -> Schattentraum (Mona Kasten)
29. Ein Buch, welches du das erste Mal gelesen hast
      -> Ich fürchte mich nicht (Tahereh Mafi)
30. Ein altes Märchen
31. Ein Buch dessen Verfilmung noch nicht erschienen ist
32. Ein Buch, das es nur als eBook gibt
      -> Dark Hope 2 (Vanessa Sangue)
33. Ein Hardcover ohne Schutzumschlag (verloren zählt nicht^^)
34. Ein Buch mit einem Cliffhanger
      -> Promise - Die Bärentöterin (Maya Sheperd)
35. Ein Buch von dem dir abgeraten wurde
      -> Die Auswahl (Ally Condie)
36. Ein Autor der / eine Autorin die unter einem Pseudonym schreibt
      -> Bald ruhest du auch (Wiebke Lorenz)
37. Ein gekürztes Hörbuch
38. Ein Buch mit einem unschönen Cover
      -> Kreidemädchen (Carol O'Connell)
39. Ein Buch welches über ein Jahr auf dem SuB liegt
      -> Die Meisterin (Trudi Canavan)
40. Ein Buch aus dem Loewe Verlag, jetzt fragt ihr Euch was bei Bianca steht oder? *grins*


Die Aufgaben der lila Seite (35/40):


  1. Ein dünnes Buch (unter 300 Seiten)

      -> Abby Lynn - Verraten und verfolgt (Rainer Schröder)
  2. Ein helles Cover
      -> Die Tuchvilla (Anne Jacobs)
  3. Ein Taschenbuch
      -> Das Licht von Aurora (Anna Jarzab)
  4. Ein Buch eines lebenden Autors / einer lebenden Autorin
      -> Der Schwur des Normannen (Ulf Schiewe)
  5. Ein aktuelles Buch (aus 2015)
      -> Kurz bevor das Glück beginnt (Agnès Ledig)
  6. Ein Buch mit einer Protagonistin
      -> Die Rebellin (Trudi Canavan)
  7. Ein Buch, welches in unserer Welt spielt
      -> Gated - Die letzten 12 Tage (Amy Christine Parker)
  8. Ein Buch mit guten Fabelwesen (Feen, Engel, etc.)
      -> Merlin - Wie alles begann (T.A. Barron)
  9. Ein Buch einer Autorin
      -> Märchenzauber (Mila Brenner)
10. Ein lustiges Buch
11. Ein Frau auf dem Cover
      -> Selection (Kiera Cass)
12. Ein Buch, das du gut fandest
      -> Bittersweet (Miranda Beverly-Whittemore
13. Ein Buch einer Reihe
      -> Breathe - Gefangen unter Glas (Sarah Crossan)
14. Ein Buch mit einem langen Titel (ab 4 Wörtern, mit Untertitel)
      -> Abby Lynn - Verbannt ans Ende der Welt (Rainer Schröder)
15. Ein Buch eines Autors / einer Autorin von dem / der du schon etwas gelesen hast
      -> Selection - Die Elite (Kiera Cass)
16. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast (keine Rezi-Ex)
      -> Weil ich Layken liebe (Colleen Hoover)
17. Ein Sommerbuch
18. Ein Buch eines deutschen Autors / einer deutschen Autorin
      -> Schattentraum 2 (Mona Kasten)
19. Illustrationen (Manga etc.)
20. Ein Buch eines bekannten Autors / einer bekannten Autorin
      -> Der kleine Hobbit (J.R.R. Tolkien)
21. Ein Buch aus der Ich-Perspektive
      -> Das Geheimnis von Askir - Das erste Horn (Richard Schwartz)
22. Reihenanfang
      -> Gold des Südens (Ulf Schiewe)
23. Ein Buch in einer anderen Sprache
24. Ein Liebesroman
      -> Märchensommer (Anna Katmore)
25. Ein Buch eines Autors / einer Autorin unter 30
      -> Paol (Danie Allertseder)
26. Ein Buch, welches du schnell gelesen hast (unter einer Woche)
      -> Eine Braut auf Bestellung (Deeanne Gist)
27. Ein Buch für Leser unter 16 Jahren
      -> MÉTO - Das Haus (Yves Grevet)
28. Ein Buch aus einem Verlag
      -> Die Wellenläufer (Kai Meyer)
29. Ein Buch, welches du schon einmal gelesen hast
      -> Silo (Hugh Howey)
30. Eine Märchen-Neuauflage / Märchenadaption
      -> Die Mechanik des Herzens (Mathias Malzieus)
31. Ein Buch, dessen Verfilmung schon erschienen ist
      -> Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Suzanne Collins)
32. Ein Buch, das es nur als Print gibt
      -> Totenhaus (Bernhard Aichner)
33. Ein Hardcover mit Schutzumschlag
      -> Throne of Glass - Die Erwählte (Sarah J. Maas)
34. Ein Buch ohne Cliffhanger
      -> Jane Eyre (Charlotte Brontë)
35. Ein Buch, welches dir empfohlen wurde
      -> Sturmhöhe (Emily Brontë)
36. Ein Buch eines Autors / einer Autorin der / die unter richtigem Namen schreibt
      -> Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe (Farina de Waard)
37. Ein ungekürztes Hörbuch
      -> Die dunkle Seite (Frank Schätzing)
38. Ein Buch mit einem schönen Cover
      -> Die Novizin (Trudi Canavan)
39. Ein Buch, welches kein halbes Jahr auf dem SuB liegt
      -> YOU - Du wirst mich lieben (Caroline Kepnes)
40. Ein Buch aus dem Fischer Verlag (Was da wohl bei Katja steht?^^)
      -> Still Missing (Chevy Stevens)