Mittwoch, 13. Januar 2016

[Rezension] Dr. Rob Will See You Now





Dr. Rob, ein erfolgreicher Arzt, ist nicht nur durch seine Fachkompetenz ein Magnet für die Frauen. Der markante, geschiedene Orthopäde weiß auch durch seinen Charme zu überzeugen. Der in Australien geborene Doktor hat die Qual der Wahl bei den Ladies und stürzt sich in verhängnisvolle Affären, jedoch bleibt die unterschwellige Sehnsucht nach einer Beziehung. 
Zwei sehr unterschiedliche junge Frauen haben hierbei sein intensiveres Interesse geweckt, doch wird es ihm gelingen, sich zu entscheiden? Kann er einen klaren Kopf behalten im Dschungel seiner Gefühle? Oder findet er im Chaos seines Privatlebens nicht die richtigen Worte und den Weg zu einer erfüllenden Liebesbeziehung?




Ich habe von Quinn Fletcher bereits die "They never touched my heart" - Reihe gelesen und war damals sehr begeistert. Genauso ging es mir auch bei "Dr. Rob", denn die Geschichten von Quinn Fletcher sind aus der Sicht des Mannes geschrieben, was eine tolle Abwechslung zu den typischen Erotikromanen darstellt, die man meistens aus der Perspektive der Frau erlebt. 
Der Schreibstil des Autors ist recht unverblümt und derb und genau diese Art passt hervorragend zu seinen Figuren und ist etwas erfrischendes Neues. 
Im Vergleich zu seinen anderen Romanen fällt hier sofort auf, dass es dieses Mal eine richtige Handlung gibt. Also nicht nur erotische Szenen und kleine Abenteuer sondern eine Hintergrundgeschichte rund um den Protagonisten Dr. Rob. Das hat mir sehr gut gefallen, denn so lernt man die Figuren zumindest ein Stück weit mehr kennen und kann sich ein besseres Bild von ihnen machen. Das habe ich bei den anderen Romanen ein wenig vermisst und daher ist es hier ein klarer Pluspunkt. 
Das Buch enthält einige erotische Szenen, die eher derb und ohne große Romantik geschildert werden, weshalb das Buch erst ab 18 Jahren geeignet ist.




Ein weiterer toller Erotikroman von Quinn Fletcher, den ich jedem empfehlen kann der eine solche Geschichte gerne auch mal aus der Sicht des Mannes erleben möchte. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen