Dienstag, 12. Januar 2016

Gemeinsam Lesen #02



"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher weitergeführt wird.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich habe gestern mit "Mein wirst du bleiben" von Petra Busch angefangen und bin auf Seite 47/441.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Eine Stunde nach der Soko-Besprechung kroch Ehrlinspiel mit Paul Freitag im Dienstwagen die 30er-Zone der Draisstraße entlang, in der das Haus des Opfers lag.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)

Viel kann ich noch nicht sagen, da ich ja erst auf Seite 47 bin. Der Einstieg in die Geschichte viel mir recht leicht und man wird ohne große Vorreden direkt ins Geschehen hinein geworfen. Wie ihr anhand der Antwort der zweiten Frage sehen könnt, gab es auch schon ein Opfer. Dessen Tod wirft noch einige Fragen auf und ich bin gespannt auf die Lösung des Falls!

4. War euer erstes Buch 2016 ein guter Einstieg ins Lesejahr? Habt ihr euch ein Ziel für dieses Jahr gesetzt?

Mein erstes Buch dieses Jahr war "Die Tiefe" von Nick Cutter. Zur Rezension kommt ihr: hier! Das Buch hat mir größtenteils recht gut gefallen, nur hätte ich mir einen anderen Abschluss der Geschichte gewünscht. Es war nicht ganz das was ich mir erhofft hatte und ich habe noch einige offene Fragen, weshalb mich ich eine Fortsetzung sehr freuen würde. 
Ich nehme dieses Jahr an 6 Challenges teil und möchte dort natürlich dieses Jahr die jeweiligen Aufgaben lösen und Ziele schaffen. Zudem möchte ich meinen SuB weiterhin schön gering bei ca. 30-40 Büchern halten, das hat letztes Jahr auch sehr gut geklappt :)

Kommentare:

  1. Hey Bettina,

    ich habe mir dieses Jahr 5 Challenges vorgenommen. Das ist für meine Verhältnisse schon sehr viel und ich bin gespannt wie weit ich bei den einzelnen kommen werde. Unter Druck will ich mich aber auf jeden Fall nicht setzen.

    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischauen würdest.
    Hier geht es zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bettina,
    ich drück dir für deine gesetzten Ziele die Daumen :)
    Persönlich habe ich mir keine Ziele gesetzt und schaue, was das Jahr so bringt :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bettina,

    irgendwie passt das Bild nicht zum Beitrag... :-)

    SuB gering halten ist ein gutes Ziel, aber daran bin ich schon lange gescheitert.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen