Mittwoch, 17. August 2016

Neuerscheinungen im September 2016


Hey meine Lieben, 

wir nähern uns mit schnellen Schritten bereits schon wieder dem September (wo rennt die Zeit nur hin???) und daher möchte ich euch gerne ein paar Neuerscheinungen für den Monat September zeigen. Ich muss sagen, im Vergleich zu den letzten Monaten sind es dieses Mal deutlich weniger Bücher, die ich ins Auge gefasst habe. Allerdings tut das meiner Wunschliste sowie meinem Konto auch mal ganz gut ;)



Goddes of Poison - Tödliche Berührung
Erscheinungsdatum: 19.09.2016

Twylla ist gesegnet. Die Götter haben sie dazu auserwählt, einmal die Frau des Kronprinzen zu werden und an seiner Seite das Land zu regieren. Aber die Gunst der Götter hat ihren Preis: Unter Twyllas Haut fließt giftiges Blut. Wer bei der Königin in Ungnade fällt, den muss Twylla mit ihrer Berührung töten. 

Nur Lief, ihr neuer Wächter, blickt hinter Twyllas Fassade aus Angst und Pflichterfüllung und erkennt das Mädchen, das sie in Wahrheit ist. 

Doch die Wahrheit kann gefährlich sein und die Grundfesten eines ganzen Landes erschüttern...




Himmelhorn - Kluftingers neuer Fall
Erscheinungsdatum: 29.09.2016

Der neunte Fall der Bestseller-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr führt den Kult-Kommissar Kluftinger in die Allgäuer Alpen, genauer gesagt auf das Himmelhorn, einen der gefährlichsten Berge des Allgäus. Natürlich liebt Klufti die Berge - wenn sie kässpatzenförmig auf seinem Teller aufragen. Doch der neueste Streich von Gesundheitsfetischist Langhammer befördert den Kommissar samt E-Bike tief in die Allgäuer Alpen, wo die beiden prompt auf drei Leichen stoßen: ein bekannter Dokumentarfilmer und zwei einheimische Bergführer, die einen Film über die Erstbesteigung des Himmelhorns drehen wollten. Wie es scheint, waren sie dem als äußerst gefährlich geltenden Gipfel nicht gewachsen. Die Ermittlungen im Umfeld der Toten führen Klufti in sehr abgelegene Alpentäler und zu deren starrköpfigen Bewohnern, die noch wortkarger sind als er. 



Jenseits des Schattentores
Erscheinungsdatum: 24.09.2016

Rom, die Ewige Stadt: Eigentlich such die siebzehnjährige Aurora nur eine Wohnung, doch die Besichtigung läuft anders als erwartet...
>>Komm rein, wurde ja auch Zeit! Es ist was schiefgegangen, und jetzt liegt er da tot drin<<, wird sie von der ein paar Jahre älteren Luna begrüßt. Und bevor Aurora das Missverständnis aufklären kann, hilft sie schon, die Leiche zu beseitigen. Hals über Kopf gerät sie in ein rasantes Abenteuer das selbst vor den Toren der Unterwelt nicht halt macht, und verliebt sich auch noch in einen ungehobelten Kerl. Das alles beobachtet die uralte Götten Persephone - und kann nicht anders, als in die Irrungen und Wirrungen dort unten einzugreifen!




Plötzlich Banshee
Erscheinungsdatum: 01.09.2016

Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbliebenen Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?


Ich muss sagen, alle vier Werken klingen unglaublich interessant und ich kann es gar nicht abwarten, dass sie erscheinen. "Goddess of Poison" stelle ich mir sehr interessant vor, da es für Twylla ein sehr hartes Leben sein muss, welches sie unter den Augen der Königin zu führen hat und ich bin schon neugierig wie sich die Geschichte entwickeln könnte. 

Den neuen Kluftinger muss ich auf jeden Fall haben, denn bislang habe ich die ganze Reihe gelesen und liebe sie einfach. Bereits mit dem ersten Band hat Kluftinger mich in seinen Bann gezogen und ich liebe die Mischung aus Spannung, Nervenkitzel und Humor die man in den Büchern von Kobr und Klüpfel vorfindet. Hinzu kommt, dass ich genau an den Orten aufgewachsen bin und auch noch lebe, an denen die Fälle passieren und es ist irgendwie ein schönes Gefühl beim Lesen genau zu wissen wo ermittelt wird und wie es dort aussieht etc. 

Bei "Jenseits des Schattentores" musste ich beim Klappentext schon schmunzeln, denn ich weiß nicht wie ich reagieren würde wenn mich statt einer Wohnungsbesichtigung das Entsorgen einer Leiche erwartet. Ich glaube in der Geschichte steckt viel Potenzial und ich bin gespannt wie sich das Buch lesen wird. 

Plötzlich Banshee ist mir zunächst durch das außergewöhnliche Cover aufgefallen. Auch hier hat mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen und ich freue mich schon sehr darauf, die Geschichte zu lesen. 


Was haltet ihr von den Neuerscheinungen? Habt ihr selbst auch schon ein paar Kandidaten auf eurer Wunschliste für September?


Liebe Grüße
eure

Kommentare:

  1. Hi Bettina,

    ich habe von diesen Büchern vor allem Goddess of Poison ins Visier genommen :-) Erscheint Jenseits des Schattentors noch mal in einem anderen Format? Denn eine Version des Buches ist auf jeden Fall schon erschienen? :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Hei

    Goddess of Poison und Plötzlich Banshee interessieren mich auch wahnsinnig!

    Jenseits des Schattentors ist doch schon erschienen? Schon vor ner Weile?

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen