Dienstag, 13. September 2016

Gemeinsam Lesen #32



"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher weitergeführt wird.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese aktuell "Unter dem Teebaum" von Ines Thorn und bin auf Seite 72/398.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Amber lag noch lange wach in dieser Nacht.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)


Da ich Ines Thorn als Autorin sehr mag, war ich gespannt auf dieses Buch von ihr. Irgendwie fällt es mir jedoch schwer in die Geschichte hinein zu finden. So wirklich kann ich mich noch nicht mit den Figuren identifizieren und ich hoffe sehr, dass die Geschichte bald interessanter bzw. spannender wird. Zur Zeit hab ich leider ein totes Lesetief, das ist jetzt schon das fünfte Buch in Folge, das mich nicht wirklich begeistern kann.

4. Hast du schon Blogs gelesen bevor du selbst Blogger wurdest?

Ja habe ich und so bin ich auch überhaupt auf die Idee gekommen selbst einen Blog ins Leben zu rufen. Ich war immer so begeistert von den vielen Aktionen, Rezensionen und Beiträgen, dass ich schließlich selbst unbedingt auch loslegen wollte :)

Kommentare:

  1. Hallo Bettina, :)
    sehr schade, dass dich das Buch nicht überzeugen kann und dich so viele Bücher in der letzten Zeit nicht überzeugen konnten. Ich hoffe, dass dich die Lust bald wieder packen wird, und wünsche dann viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      also dem Buch gebe ich jetzt noch eine Chance, aber wenn es so zäh bleibt gibts wirklich eine kleine Lesepause.

      LG
      Bettina

      Löschen
  2. Abend!
    Das mit dem Tief kenne ich. Wenn es bei mir passiert, dann mache ich auch wirklich eine Pause von einer Woche, egal wie viele Reziexemplare ich da habe. Manchmal muss es einfach sein.
    Naja wünsche dir noch viel Spaß beim lesen und bleibe mal als Leser bei dir! ;)

    Liebe Grüße
    Ani von ani-reads.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ani,

      herzlich Willkommen auf meinem Blog und viel Spass beim Stöbern :)

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Hey,

    ich kenne leider weder die Autorin noch das Buch, aber die Geschichte klingt interessant. Ein Lesetief ist aber ätzend... ich hoffe, dass das Buch dich noch packen kann oder dass dein nächstes besser wird :)
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ich habe bereits "Die Walfängerin" von der Autorin gelesen und das Buch war wirklich grossartig.

      LG
      Bettina

      Löschen