Dienstag, 1. November 2016

Monatsrückblick Oktober 2016



Hey meine Lieben, 

die Zeit rast nur so dahin und wir nähern uns schon dem Winter und Weihnachten. Für mich war der Oktober ein richtig toller Monat. Zum einen hatte ich viel Spaß in meinem Grundschulpraktikum und zum anderen hatte ich diesen Monat richtig tollen Lesestoff. 


Gelesene Bücher







 Highlight des Monats


  

Dieses Mal habe ich nicht ein sondern gleich drei Highlights für euch. Das gab es dieses Jahr glaube ich auch noch nicht ;)
"Alles was du suchst" hat mich komplett überrascht und ich liebe diesen Reihenauftakt so so sehr. Die Geschichte erinnert mich ein wenig an die Boulder-Reihe. Durch die romantische Atmosphäre und die wirklich atemberaubend schöne Kulisse möchte man am liebsten für immer dort bleiben. (5/5 Herzen)
"Das Paket" habe ich (wie alle Fitzek Bücher) innerhalb kürzester Zeit inhaliert. Dieses ist mein absoluter Liebling geworden, denn obwohl es insgesamt ruhiger verläuft, hat es mich mehr gefesselt als alle anderen zuvor. Hinzu kommt, dass das Buch selbst in einem wirklich tollen "Paket" eingepackt ist und auch der Umschlag etwas ganz besonderes darstellt. (5/5 Herzen)
Jeffery Deaver gehört schon länger zu meinen liebsten Thriller-Autoren, aber mit "Wahllos" hat er sich meiner Meinung nach selbst übertroffen. Die Raffinesse, mit der die Ermittler und auch der Bösewichte vorgegangen sind, hat mich mehrfach überrascht und sprachlos zurück gelassen. Ich unglaublich gut geschriebenes Buch, welches genauso wie "Das Paket" zu meiner Top 10 dieses Jahr zählen wird. (5/5 Herzen)


Flop des Monats


Leider, leider ist dieses Buch mein Flop des Monats. Ich hatte mir so viel von der Geschichte erhofft und sie hätte durchaus Potenzial gehabt, aber im Endeffekt musste ich das Buch dann doch abbrechen. Das Buch ist geprägt von malerischen Umschreibungen, die mich irgendwie regelrecht erschlagen haben. Es wirkte überladen und hat stark von der eigentlichen Geschichte abgelenkt. (3/5 Herzen)


Mein Monatsrückblick in Zahlen:

Gelesene Bücher: 10
Neuzugänge: 12
Gelesene Seiten dieses Monats: 4.624
Gelesene Seiten dieses Jahres: 49.710
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 151


Liebe Grüße
eure



Kommentare:

  1. Hey Bettina,

    ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass "Herz aus Nacht und Scherben" ein ziemlicher Flop sein soll. Daher bin ich gar nicht mehr sicher, ob ich das Buch überhaupt haben will. Wenn diese ganzen Metaphern und die bildhafte Sprache hier noch krasser ist als bei "Nacht ohne Sterne", dann würde mir das wohl auch nicht gefallen. Vielleicht gebe ich dem Buch irgendwann eine Chance, aber so dringend muss ich es jetzt nicht mehr unbedingt haben.
    Ansonsten kenne ich von deiner Liste nur "Obsidian" und der Rest interessiert mich auch nicht. Aber die Reihe von Jennifer L. Armentrout hat mir echt gut gefallen. Für mich war der dritte Teil der beste Teil der Reihe. Ich bin gespannt, was du zu den Fortsetzungen sagst.

    Liebe Grüße und einen erfolgreichen November,
    Jenny von Jennys Bücherkiste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      ich hoffe ich komm bald dazu mir die nächsten Teile der Reihe von Armentrout zu holen, allerdings türmt sich mein SuB schon wieder ein wenig in die Höhe ;)

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  2. Hey Bettina =)

    Oha, "Herz aus Nacht und Scherben" tummelt sich auf meiner Wuli. Aber sollte ich wohl mal aussortieren. "Obsidian" fand ich toll. Den Nachfolger habe ich bisher nur angelesen und konnte mich nicht so richtig begeistern. "Das Paket" steht noch auf der Warteliste, aber wird wohl ziemlich bald hier einziehen. Schön, dass es sogar eins deiner Highlights ist.

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katie,

      ich wünsche dir schon mal viel Spaß mit dem Paket von S. Fitzek, es lohnt sich.
      Soweit ich weiß wurde Herz aus Nacht... schon öfter nicht so gut bewertet.

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Huhu!

    "null" kenne ich auch, das fand ich damals auch gut, ist schon eine Weile her und die Handlung deshalb leider nicht mehr so geläufig.
    "Obsidian" mochte ich auch gerne, aber ich habs immer noch nicht geschafft, mir die Fortsetzungen zu holen.
    "Im dunklen dunklen Wald" hab ich ja bei der großen Aktion gewonnen gehabt, das möchte ich dieses Jahr unbedingt noch lesen! Bin sehr gespannt und hab hohe Erwartungen ^^

    Bei der Seitenzahl pro Tag, hast du dich da nicht verrechnet? 1500 Seiten wäre doch etwas viel oder? *g*

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee,

      danke für den Hinweis, hab die Zahl eben korrigiert :D
      "Im dunklen dunklen Wald" hatte ich auch bei der großen Aktion bekommen und es direkt verschlungen. Mir hat es relativ gut gefallen, kein Highlight aber eine gute Lektüre für zwischendurch.

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
    2. Hm, eine gute Lektüre für zwischendurch klingt ja jetzt nicht so fesselnd. Ich hatte mir da ja schon sehr viel Spannung erwartet. Der Schauplatz bietet da ja wirklich viele Möglichkeiten! Ich werd mich überraschen lassen! Ob ich es dieses Jahr noch schaffe zu lesen weiß ich noch nicht.

      Löschen
  4. Hallo Bettina,
    Das Paket brauche ich auch bald. In allen sozialen Netzwerken sieht man es ständig ^^
    Ich verstehe wieso "Herz aus Nacht und Scherben" ein Flop für mich war. Hab von ihr Band 1 der Grimm Reihe gelesen, da war es s genau so. Ich kam mit den ganzen Beschreibung auch nicht kla.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen