Freitag, 26. Mai 2017

Krimi Genre

Hey meine Lieben, 

nachdem ich euch vor einigen Wochen das Genre Fantasy mitsamt seiner Subgenre vorgestellt habe (könnt ihr hier! nachlesen), möchte ich euch heute näheres über das Genre Krimi erzählen. Auch hier gilt Krimi ist nicht gleich Krimi:


Allgemein

Der Hauptfokus bei einem Krimi liegt auf einem Verbrechen, welches von Ermittlern im Verlauf der Geschichte aufgeklärt wird. Am Ende sind hierbei die Täter bekannt und zumeist auch gefasst. Die Hauptfigur wird meistens durch den oder die Ermittler verkörpert und man erhält zudem auch Einblicke in die Fortschritte der Ermittlung.


Regionalkrimi

Regionalkrimis werden oftmals auch als Heimat- oder Lokalkrimis bezeichnet. Wie es der Name bereits verrät spielen diese Sorte Krimis in einer bestimmten Region oder Stadt. Die Schauplätze sind dabei immer reale Orte und werden sehr detailliert beschrieben, wobei Klischees oftmals mit von der Partie sind. Neben der eigentlichen Ermittlungsarbeit stehen auch kulturelle oder historische Bezüge zum Schauplatz mit im Vordergrund. 
Beispiele: Kluftinger-Reihe von Volker Klüpfel & Michael Kobr, Mordswatschn von Stefan Limmer, Weißwurstconnection von Rita Falk


Anwalts-/Gerichtskrimi

Dieses Genre ist tatsächlich fast ausschließlich von amerikanischen oder britischen Autoren vertreten. Warum dem so ist weiß ich leider nicht. Die Handlung dreht sich in erster Linie um ein Gerichtsverfahren oder Anwaltsprozesse. Als Leser wird man in der Regel bis zum Schluss über den Ausgang der Geschichte im Unklaren gelassen. Oftmals gibt es mehrere Hauptfiguren, die zum einen die Angeklagten oder eben die Anwälte oder Richter verkörpern. 
Beispiele: Die Anklage von John Grisham, Die zwölf Geschworenen (Theaterstück) von Reginald Rose


Detektivroman

In Detektivromanen wird die Hauptfigur durch einen Detektiv oder Ermittler dargestellt, der hin und wieder auch mit der Polizei zusammen arbeitet. Typisch für dieses Subgenre ist die Tatsache, dass das Verbrechen bereits direkt zu Beginn stattfindet und danach eher nebensächlich wird. Im Vordergrund steht die Ermittlungsarbeit des Detektivs, das Finden des Täters sowie dessen Motiv. 
Beispiele: Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyles, Miss Marple von Agatha Christie


Hardboiled Krimi

Auf deutsch lässt sich dieses Genre am besten als "hartgesottener Krimi" bezeichnen. Hierbei handelt es sich meist um einen männlichen Ermittler, der früher beispielsweise einmal bei der Polizei tätig war. Aus unterschiedlichen Gründen ist ihm inzwischen das Gesetz völlig egal und auch Vorschriften werden ignoriert, wodurch er immer wieder Ärger mit er Polizei hat. Typisch für diese Ermittler ist ein Hang zum Zynismus, Saufereien oder auch Schlägereien. 
Beispiele: Sam Spade von Dashiell Hammett, Philipp Marlowe von Raymond Chandler


Gerichtsmedizinischer Krimi

Bei diesen Krimis sind die Ergebnisse der Gerichtsmedizin wesentlich für die Aufklärung des Falles. Hauptfigur ist hier meist ein Rechtsmediziner, der mit einem Ermittler zusammenarbeitet um die Fälle gemeinsam zu lösen. 
Beispiele: Tote lügen nicht von Kathy Reichs, Kalte Asche von Simon Beckett


Polizeikrimi

Polizisten stellen bei diesem Subgenre die Protagonisten dar und im Vordergrund steht die polizeiliche Ermittlungsarbeit. 
Beispiele: Kommissar Maigret von George Simenon, Im Wald von Nele Neuhaus


Psychokrimi/psychologischer Krimi

Bei dieser Variante steht nicht die Ermittlungsarbeit oder die Aufklärung des Falles im Vordergrund, sondern vielmehr die Psyche des Täters oder auch des Opfers. Dies ist zumindest eine Variante. Bei einem Psychokrimi kann sich aber auch alles auf das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Ermittler und Täter konzentrieren. Hier ist der Übergang zu einem Psychothriller oftmals fließend. Im Gegensatz zu einem Psychothriller fehlt es dem Psychokrimi aber an geballter Action. 
Beispiele: Hexenspiel von Manfred Koch, Im Tal des Fuches von Charlotte Link


Tatsächlich gibt es noch ein paar mehr Subgenre, aber ich habe hier die gängigsten für euch heraus gesucht. Mich erstaunt es wie viele es gibt und besonders die Bezeichnung "hardboiled" war für mich komplett neu. Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in die Subgenre des Krimi gefallen. 



Alles Liebe
eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen