Donnerstag, 24. August 2017

Top Ten Thursday




10 Bücher, in denen Figuren aus drei Generationen vorkommen

Ich muss gestehen, ich bin mir nicht bei allen Büchern zu 100% sicher ob es wirklich jedes Mal drei Generationen waren. Ein paar sind schon etwas länger her :D

 
 



Kommentare:

  1. Guten Morgen Bettina,

    oh nein, wie konnte ich nur Rubinrot vergessen??? Ich liebe die Reihe, aber irgendwie hatte ich sie heute nicht im Kopf. Sonst kenn ich Die Säulen der Erde und der Junge, der Träume schenkte. Beide haben mir gut gefallen, aber ich hab sie heute nicht auf der Liste. Dafür einen anderen historischen Roman, der in die Richtung von die Säulen der Erde geht.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bettina :)

    Von deiner Liste kenne ich nur "Rubinrot", die Reihe habe ich auch schon gelesen und fand sie echt gut :)
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom sehen, sind aber nicht so mein Genre.

    Ich habe heute keine Liste, irgendwie sind mir keine Bücher eingefallen. Also stöber ich heute mal nur ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Bettina,

    ich musste auch bei einigen sehr scharf nachdenken :D Und habe trotzdem einige vergessen, wie ich schon bei anderen entdeckt habe :D

    Wir haben eine indirekte Übereinstimmung. Ich habe aus der "Liebe geht durch alle Zeiten"-Trilogie Saphirblau in meine Liste genommen (war mir nicht so sicher ob im ersten Band schon drei Generationen sind :D). "Die Tocher des Seidenhändlers" subbt bei mir noch.

    Meine 3-Generationen-Bücher

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bettina,

    ich pausiere heute mal, denn die Sucherei war mir etwas zu umständlich. Gestern bin ich aus dem Urlaub gekommen und muss erst mal andere Dinge erledigen.

    Die Säulen der Erde hätte ich aber bestimmt auch auf meiner Liste gehabt. Gerade bei historischen Büchern geht es ja häufig um Generationen.

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hi Bettina,

    "Der Junge, der Träume schenkte" habe ich irgendwann mal vor einer kleinen Ewigkeit gelesen und fands richtig gut.
    Hätte ich an Rubinrot gedacht, hätten wir ein Buch gemeinsam gehabt, so habe wir leider keine Gemeinsamkeit. Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen.

    Hier ist mein Beitrag

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Bettina,

    heute haben wir tatsächlich mit "Rubinrot" eine Gemeinsamkeit :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Top Ten Thursday #66 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  7. Hy Bettina,

    von deiner Liste kenne ich nur "Aprikosenküsse" und "Rubinrot".
    Und beide Bücher waren super.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2017/08/top-ten-thursday-26.html

    AntwortenLöschen