Sonntag, 31. Juli 2016

Monatsrückblick Juli 2016




Hey meine Lieben, 

dieser Monat war glaube ich mit mein bester Lesemonat im ganzen Jahr bis jetzt. Ich habe so viele tolle Bücher endlich einmal gelesen, die schon sehr lange auf meiner Wunschliste standen. Dazu gehören z.b. der erste Band der Silber-Reihe oder auch der Reihenauftakt zu Zwölf Wasser. Askir konnte mich diesen Monat ebenfalls sehr begeistert, genauso wie Die Brücke der Gezeiten und Maresi. Ich hatte nur genau ein schlechtes Buch und das war Girl on the Train. 



Gelesene Bücher


 



Highlight des Monats



"Skin - Das Lied der Kendra" hat mich über alle Maße begeistert. Ich liebe das Buch und werde es definitiv noch öfter lesen. Es hat einfach alles was man sich von einem guten Buch wünscht. Eine spannende Handlung, mit wundervollen, einzigartigen Charakteren vor einer wunderschönen Kulisse. Für mich kam die letzte Seite viel zu schnell und ich hätte gerne noch länger weiter gelesen. (5/5 Herzen)


Flop des Monats



Ich weiß nicht warum dieses Buch so beliebt bzw. gehyped wird. Die Geschichte konnte mich zu keinem Zeitpunkt fesseln und ich musste schließlich sogar abbrechen, so enttäuscht war ich. Die Protagonisten blieben allesamt farblos und haben mich einfach nur noch genervt. Dazu endlos viele Wiederholungen (eine der Frauen trinkt und das wird ich weiß nicht wie oft mit eingebaut und erwähnt...). Ich war wirklich sehr enttäuscht und hätte mir viel mehr erhofft. (2/5 Herzen)


Mein Monatsrückblick in Zahlen:

Gelesene Bücher: 15
Neuzugänge: 17
Gelesene Seiten dieses Monats: 6.098
Gelesene Seiten dieses Jahres: 36.649
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 196




Liebe Grüße
eure






1 Kommentar:

  1. Hallo Bettina,

    jetzt weiß ich wieder, warum "Artikel 5" endlich bei mir eingezogen ist. XD Deine Rezension hat mir den letzten Anstoß gegeben.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen