Sonntag, 21. August 2016

[TAG-Time] Halbjahres - TAG


Hey meine Lieben, 

ich habe soeben bei Weltenwanderer den Halbjahres-TAG entdeckt und da er mir sehr gut gefällt, möchte ich ihn auch gleich einmal ausprobieren :)


01. Was war dein Lieblingsbuch?

Obwohl ich dieses Jahr bis jetzt viele gute Bücher lesen konnte lässt sich die Frage sehr leicht für mich beantworten. Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Skin - Das Lied der Kendra" von Ilka Tampke. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert und auch wenn das Ende überraschend war, so hat es meiner Meinung nach doch perfekt gepasst. Ich habe das Buch inzwischen schon mehrmals gelesen und das will bei mir wirklich was heissen, denn das ist sehr sehr selten der Fall bei mir.
Ich kann das Buch jedem nur ans Herz legen, der Inhalt ist so wundervoll gestaltet wie das Cover ;)



02. Welches war die beste Fortsetzung?


Band 5 "Die Feuerinseln" sind mein liebster Band aus der Askir-Reihe von Richard Schwartz. Anfangs habe ich mir etwas schwer getan in die Reihe hinein zu finden, aber je mehr Bände ich lese umso besser gefällt mir die Geschichte. 









03. Welche Neuerscheinung hast du noch nicht gelesen, kannst es aber kaum abwarten loszulegen?

Ich habe schon so viele positive Rezensionen zu "Die rote Königin" gelesen, weshalb ich mich selbst schon sehr auf das Buch freue. Leider sind Hardcover recht teuer, weshalb dieses Werk bei mir noch nicht einziehen konnte, aber ich hoffe sehr, dass es dieses Jahr noch klappt :)








04. Welches Buch hat dich enttäuscht?


Ich verstehe den Hype um dieses Buch leider gar nicht. Ich weiß jetzt schreien bestimmt einige Leute auf, aber ich war extrem enttäuscht von "The Girl on the train". Die Geschichte war sehr langweilig geschrieben, ging nur schleppend vorwärts und woran ich mich am meisten erinnere, war das Versinken im Selbstmitleid der Protagonistin. Das Buch wird nun ja auch verfilmt und ich muss sagen, der Trailer dazu hat einen besseren Eindruck gemacht als das Buch. 






05. Welches Buch hat dich überrascht?


Bei "Der Junge, der Träume schenkte" hatte ich mich ohne große Erwartungen ans Lesen gemacht. Die Geschichte hat mich dennoch komplett überraschen können. Ich liebe dieses Buch und kann es jedem nur empfehlen, lasst euch von der hohen Anzahl der Seiten nicht abschrecken. Das Buch war für mich zu keiner Zeit langweilig oder langatmig. 







06. Welche/r Autor/in ist deine persönliche Entdeckung des 1. Halbjahres?


"Die Walfängerin" von Ines Thorn war mein erstes Werk, welches ich von der Autorin gelesen habe. Die Geschichte, die Charaktere, der Schreibstil und die Atmosphäre, einfach alles hat gestimmt und ich habe mich total in ihr Buch verliebt. In Zukunft möchte ich gerne noch weitere Bücher von ihr lesen, sie trifft einfach genau meinen Geschmack. 







07. Welche Figur hast du in dein Herz geschlossen?

Da gibt es mehrere, die mir besonders aufgefallen sind und die ich in mein Herz geschlossen habe. 
Zum einen wäre das Ailia aus "Skin - Das Lied der Kendra". Sie hat als Hautlose kein einfaches Leben und ist dennoch ein sehr fröhlicher und vor allen Dingen aufgeschlossener Mensch. 
Auch Maresi aus "Maresi - Das Lied der Insel" habe ich sehr in mein Herz geschlossen. Sie war mir von Beginn an sehr sympathisch und ich habe mich sofort mit ihr verbunden gefühlt. 


08. Welches Buch hat dich zum Weinen gebracht?


Die Geschichte in "Mein bester letzer Sommer" hat mich zutiefst berührt und ich hatte tatsächlich an mehreren Stellen Tränen in den Augen. 










09. Welches ist das schönste Buch deiner Neuzugänge des 1. Halbjahres?

Puh die Frage finde ich gar nicht so einfach, da es so viele schöner Cover gibt. Ich habe mich daher für meine Top 3 entschieden:





Der TAG hat mir viel Spaß gemacht und ich tagge alle, die ebenfalls gerne Lust auf einen Halbjahres-Rückblick zu machen. 




1 Kommentar:

  1. Hallo Bettina!

    Wow, das ging ja fix :D

    Und eine tolle Auswahl an Büchern! "Skin" ist mir ja durch das Cover schon oft positiv aufgefallen, vielleicht sollte ich das doch mal auf die Wunschliste packen :)

    Die Askir Reihe - da hat mich die "Menge" ein bisschen abgeschreckt, aber der erste Sammelband ist auf meiner Wunschliste eingezogen.

    Girl on the train hab ich nicht gelesen - irgendwie hat mich das von vornherein nicht so angesprochen ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen