Donnerstag, 6. August 2020

Top Ten Thursday



10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem F anfängt




Kommentare:

  1. Hallo Bettina,
    Jasper Fforde mit Eiswelt haben wir ja gemeinsam. :-) Das ist auch das einzige Buch von deiner Liste, das ich auch gelesen habe. Die anderen Titel kenne ich nur vom Sehen her. Von Fitzek habe ich Das Paket gelesen. Mein bester letzter Sommer steht auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, da sind ja schöne Klassiker bei. Der große Gatsby kenne ich nur als Film, sowohl die alte Version als auch die neue. Effie Briest kenne ich ebenfalls nur als Film. Die Schwestern von Mitford Manor habe ich mir bei einem TTT schon notiert, das ist genau mein Beuteschema, ich mag cosy Krimis. Aus den 20er Jahren habe ich bisher keine. Jasper FForde habe ich auch, Eiswelt subbt aber noch, gelesen habe ich bisher nur die Thursday Next Romane. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petra,

      ich war selbst erstaunt wie viele Klassiker ich für heute gefunden habe. Die TTT sind dann doch immer wieder spannend!

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Guten Morgen Bettina :)

    Vom sehen her kenne ich die meisten der Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins. Tatsächlich hab ich von den Autoren ingesamt noch kein einziges Buch gelesen. Die meisten schreiben aber auch nicht unbedingt in meinen Genren.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Bettina,

    eine schöne Liste. Wir haben den Autor Sebastian Fitzek gemeinsam, wenn auch mit einem anderen Buch. Der Seelenbrecher ist eins der Bücher, das ich noch nicht von ihm gelesen habe. Sonst hatte ich erst Ken Follett mit Die Säulen der Erde auf der Liste, der ist aber dann wieder runter gefallen. Die von dir genannte Reihe hat mir aber eh nicht so gefallen, da hab ich nach Teil 1 nicht weitergelesen.

    Und an Anne Freytag habe ich gar nicht gedacht, aber Mein bester letzter Sommer hatte ich eh erst dabei, weshalb ich das heute wohl eh nicht genommen hätte. Aber das Buch ist toll.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Bettina,
    Das ein oder andere Buch kenne ich vom sehen her. Zudem haben wir zumindest Fitzek als Autor gemeinsam.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina, :)

    gelesen habe ich von deinen Büchern noch keines, aber "Effi Briest" und "Der große Gatsby" habe ich als Film gesehen.
    "Der Junge der Träume schenkte" und "Mein bester letzter Sommer" stehen auf meiner WuLi.

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Celi,

      die beiden musst du unbedingt bald von deinem SuB befreien, die sind viel zu gut um da einzustauben!!

      LG
      Bettina

      Löschen
  7. Guten Morgen,

    Fontane hab ich zwar nicht gewählt, auch wenn ich Effi Briest gelesen habe. Dennoch ist mal ein anderer bekannter Autor mit dabei.
    Wobei du ja auch Fitzek hast. Ich bin erstaunt wie viele Cover ich von Fitzek noch nicht gesehen habe. (Gut ich lese das Genre auch nicht so)
    Sonst haben wir keine Gemeinsamkeiten.

    LG Chia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bettina,

    da ist ja einiges dabei!
    Ken Follett lese ich auch gerne mal, aber dieses Buch kenne ich noch nicht. Bzw. die ganze Reihe nicht. Sie steht auf meiner Merkliste.
    Von Sebastian Fitzek habe ich auch schon einiges gelesen und Gillian Flynn steht auch in meinem Regal.

    Fitzgerald und Fonate kenne ich natürlich, obwohl ich von beiden noch nichts gelesen habe. Aber beide Bücher stehen auf meiner Merkliste der Klassiker und werden sicherlich irgendwann mal dran kommen.

    "Der Junge der Träume schenkte" war mein erstes (und letztes) Hörbuch. Ich fand es fürchterlich. Das Vorlesen, die Betonungen, die Geschichte an sich war ganz interessant, aber ich habe es nach circa der Hälfte abgebrochen, da ich den Vorleser nicht ertragen habe. :(

    Viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ich sehe es ähnlich wie du, mit einem Leser steht und fällt ein Hörbuch! Das Buch selbst war wundervoll zu lesen und ich habe von dem Autor auch noch ein weiteres Buch bei mir zuhause.

      LG
      Bettina

      Löschen
  9. Hallo Bettina! Mit Fitzek haben mir heute mal eine Gemeinsamkeit. :-) Ansonsten kenne ich einige der Autoren vom Namen her. Und "Gone Girl" kenne ich als Film.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bettina,
    Theodor Fontane ist mir auch im Nachhinein noch eingefallen, und Effi Briest ist für mich sein bestes Buch überhaupt. Die Schwestern von Mitford Manor fand ich auch gut.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bettina,

    Fitzek habe ich auch gelistet. "Gone Girl" mochte ich als Buch bzw. Hörbuch nicht so. Aber den Film fand ich toll.

    Boah! Und "Effi Briest" habe ich mir erst dieses Jahr angetan. :D Das war so überhaupt nicht meins.

    Dafür habe ich "Eiswelt" schon auf einer anderen Liste gesehen. Das Buch habe ich mal auf die WL gepackt.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.