Dienstag, 1. Mai 2018

Monatsrückblick April 2018


Hey meine Lieben, 

im April durften ziemlich viele Bücher bei mir einziehen und ich habe auch etwas mehr gelesen als sonst. Insgesamt war es ein ziemlich guter Lesemonat und auch sonst ist einiges passiert. Ich war auf einer Lesung, meiner ersten und dann gleich mit zwei richtig tollen Autoren Lukas Hainer und Oliver Pötzsch. Aber hier nun mal die Fakten für den April:



Gelesene Bücher









 Highlight des Monats



Diesen Monat waren wirklich einige Bücher richtig toll, wie beispielsweise "Meine Kur hat einen Schatten", "Iron Flowers", "So dunkel der Wald" und "Countdown to Noah". 

Dennoch gibt es für mich zwei Bücher, die alle anderen in den Schatten gestellt haben und das sind "Der König der Piraten" von Lukas Hainer und "Der Sommerdrache" von Todd Lockwood. 

Nachdem ich bei einer Lesung zu "Der König der Piraten" dabei sein konnte und Lukas Hainer nicht nur vorgelesen, sondern auch einige Songs aus dem Hörspiel zum Besten gegeben hat, war meine Neugier geweckt. Die Geschichte von Freddy, der seinen Vater finden und König der Piraten werden möchte, ist spannend und steckt voller aufregender Abenteuer. Hier geht es zu meiner Rezension: Der König der Piraten

Ein weiteres Highlight im April war für mich "Der Sommerdrache". Ich liebe Fantasy und dabei vor allen Dingen Elfen und Drachen, wobei letztere meist viel zu kurz kommen und eher eine Statistenrolle innehaben. Mit "Der Sommerdrache" bekommen Drachen endlich einmal ihre eigene Geschichte und diese hat mich in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich kann es gar nicht abwarten, die Fortsetzung lesen zu können und hätte am liebsten gerne mein eigenes Drachenküken. Hier geht es zu meiner Rezension: Der Sommerdrache



Flop des Monats



Leider gab es diesen Monat auch wieder einen Flopp und das war dieses Mal "Im Dunkel deiner Seele". Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde mitlesen und muss leider sagen, dass die meisten dort ähnlich empfunden haben wie ich und doch sehr enttäuscht von der Geschichte waren. Spannung ist nur vereinzelt in kleinen Augenblicken vorhanden, vieles wirkt sehr konstruiert und am Ende blieben doch einige Fragen offen. Ich kann das Buch leider gar nicht empfehlen, zu meiner Rezension geht es hier: Im Dunkel deiner Seele




Mein Monatsrückblick in Zahlen:

Gelesene Bücher: 11
Gehörte Bücher: 0
Neuzugänge: 11
Gelesene Seiten dieses Monats: 4.442
Gelesene Seiten dieses Jahres: 13.327
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 148


Liebe Grüße
eure


Kommentare:

  1. Freut mich sehr, dass dir mein König der Piraten so gut gefallen hat :) und war sehr nett, dich bei der Lesung kennenzulernen. Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lukas,

      ich bin schon total gespannt auf den zweiten Band, den werde ich mir in Kürze auch noch holen :)

      Löschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.