Dienstag, 19. November 2019

Gemeinsam Lesen #178



"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Asaviel, die von Schlunzenbücher weitergeführt wird.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese aktuell "Gehen, ohne je den Gipfel zu besteigen" von Paolo Cognetti und bin auf Seite 11/121.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ende 2017 und gegen Ende meines vierzigsten Lebensjahres reiste ich mit ein paar Freunden in die Dolpo-Region, die auf einer Hochebene im Nordosten Nepals liegt. 

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden. (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst)

Ich liebe die Werke des Autors und bin mir sicher, dass auch dieses Buch mich begeistern wird! Ich freue mich schon sooooo sehr auf die Geschichte!! Allein der Klappentext macht mich richtig neugierig. 

4. Wenn du dich in eine Geschichte hinein wünschen könntest, in welche wäre das und was würdest du dort tun?

Ich würde mich ganz klar in die Fantasy-Reihe "Das Geheimnis von Askir" hineinwünschen, um die großartige Welt selbst erkunden zu können und Havald zu treffen. 

Kommentare:

  1. Hey Bettina,

    Wie die Welt von Askir aussieht weiß ich leider nicht, aber Fantasywelten bieten glaube ich oftmals sehr viel zum Erkunden, daher kann ich deine Wahl verstehen.
    Von dem Autor, den du diese Woche liest, hab ich noch nie etwas gehört. Schön, dass er dich jedes Mal so begeistern kann und ich drücke die Daumen, dass das auch diesmal wieder der Fall ist.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moni,

      Askir hat so viele verschiedene Facetten, dass ich tagelang erzählen könnte. Ich würde diese Welt nur zu gerne einmal sehen!

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  2. Huhu Bettina =)

    den Autor, von dem du hier gerade so schwärmst kenne ich noch gar nicht. Das Buch entspricht zwar nicht unbedingt meinem bevorzugten Genre, aber ich bin immer offen für Neues =).
    Viel Spaß mit deinem Buch und der WElt von Askir.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,

      ich mag das Genre eigentlich auch eher nicht so gerne, aber die Art zu Schreiben ist so eindrücklich bei Paolo Cognetti, dass man die Bücher einfach lieben muss. Ich versinke jedes Mal tief in der Geschichte und blende alles um mich herum aus.

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Hey Bettina!

    Als kleiner Outdoor-Fan, der im kommenden Jahr auch seine erste Wanderung über mehrere Tage vor sich hat, klingt dein Roman ja richtig interessant. Aus diesem Grund mal ein großes Dankeschön, für diesen Tipp mit der tollen Aktion "Gemeinsam Lesen". Ich bin nun eine weitere Leserin auf deinem Blog und bin gespannt, was du am Ende des Buches darüber zu berichten hast.

    Viele liebe Grüße und weiterhin schöne spannende Lesestunden wünscht dir Shelly (Weltenspatz)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Weltenspatz,

      willkommen auf meinem Blog und viel Spaß beim Stöbern!
      Du solltest dann unbedingt vom gleichen Autor auch "Mein Jahr in den Bergen" lesen. Das müsste dir auch gefallen.

      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  4. Hey Bettina :)

    Kennen tue ich das Buch bisher nicht, wäre auch nicht unbedingt mein Genre. Aber den Titel finde ich irgendwie ganz spannend :) ich wünsche dir viel Freude beim lesen und hoffe, dass das Buch deine Erwartungen erfüllen kann :)
    Fantasywelten erkunden finde ich auch spannend - bei mir gehts aber nach Mittelerde ;)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      Mittelerde ist auf jeden Fall auch eine Reise wert! Da würde ich mir gerne die Minen von Moria ansehen und das Zuhause der Elben, ich glaube in Bruchtal würde ich mich sehr wohl fühlen!!

      LG
      Bettina

      Löschen
  5. Hi Bettina!
    Das Buch kenne ich nicht und leider auch nicht die Welt, die du gerne erkunden würdest.
    Hier ist mein Beitrag:
    https://cbeebooks.blogspot.com/2019/11/gemeinsam-lesen-19112019.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.